Grün­der­por­trait #87: Semodia GmbH
Im Juni 2019 grün­deten Anna Men­schner, Henry Bloch, Stephan Hensel und Jan Funke die Semodia GmbH. Dabei ver­stehen sich die Vier als Reno­va­toren ver­schie­dener Indus­trie­sparten. Mit Semodia modu­la­ri­siert das Team die auto­ma­ti­sie­rungs­tech­ni­schen Anlagen der (zunächst) che­misch-phar­ma­zeu­ti­schen Industrie. Klingt nicht so […]
Der Audio­guide im Test – Demo Day vom Team VERSO in Meißen
Die Ereig­nisse rund um die Aus­breitung des Corona-Virus über­schlagen sich und viele von euch haben ver­mutlich einige Her­aus­for­de­rungen zu meistern. Auch bei uns standen plötzlich völlig neue Themen auf der Agenda. Dennoch oder viel­leicht gerade deshalb wollen wir auch weiter […]
Das Vir­tuelle Kraftwerk 2.0 – “Ener­gie­koppler” will kleine Ener­gie­an­lagen im Schwarm vernetzen
Vir­tuelle Kraft­werke waren gestern. Das Fle­xi­bi­li­tätswerk der Ener­gie­koppler ist die Lösung von morgen. Die neue Tech­no­logie des TU Dresden Startups ermög­licht es erstmals dezen­trale Ener­gie­an­lagen in Kom­bi­nation mit erneu­er­baren Ener­gie­an­lagen wirt­schaftlich optimal zu steuern. (Wem das bekannt vor­kommt –  bereits […]
„Kronos“ bringt elek­trische Arbeits­ma­schinen aufs Feld
Höhere Pro­duk­ti­vität und öko­lo­gisch ange­baute Lebens­mittel – diesen For­de­rungen stehen in der Land­wirt­schaft immer strengere Vor­gaben zum Einsatz von Pflan­zen­schutz­mitteln und dem CO2-Austoß gegenüber. Um das zu bewäl­tigen, werden künftig in der Boden­be­ar­beitung fle­xible Arbeits­geräte erfor­derlich sein. Das Startup-Team „Kronos“ […]
dresden|exists zieht um!
Die wei­teren Sanie­rungs­ar­beiten im Hülße-Bau (TU Dresden) werfen ihre Schatten voraus. Am 2.  Sep­tember werden wir mit unseren Büros auf dem Campus umziehen und daher an diesem Tag gar nicht bzw. einige Tage nach dem Umzug nur ein­ge­schränkt erreichbar sein. […]
WE CAN STARTUP – der Videorückblick
Endlich live und in Farbe – der Video-Rück­blick zu unserem Graffiti-Battle ist online!!! Wir fei­erten an den Star­tup­Cubes der TU Dresden nicht nur “20 Jahre dresden|exists“. Hier erlebten wir wahre Startup-Crewlove und for­derten die inno­vative Kraft der krea­tiven Zer­störung heraus. […]
↑ Nach oben