Doppelerfolg für angehende Startups der TU Dresden

In der aktuellen Auswahlrunde zum renommierten Startup-Förder­programm EXIST-Forschungstransfer des Bundeswirtschaftsministeriums waren gleich zwei von dresden|exists begleitete Startup-Projekte aus der TU Dresden erfolgreich. Ihnen stehen nun 1,5 Mio. Euro zur Verfügung, um ihre Produkte zur Einsatzreife zu bringen und ihre Geschäftsidee umzusetzen.

Um diese Förderung beworben hatten sich 80 Startup-Teams aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Mitte November fielen die Entscheidungen in den Expertenjurys. „Ich freue mich, dass wir in dem harten Auswahlprozess gleich mit zwei unserer Teams erfolgreich waren“, sagte Dr. Frank Pankotsch, Geschäftsführer von dresden|exists. „Die Teams zeigen die Stärke der TU Dresden auch in klassischen Ingenieurdisziplinen, nachdem wir in den letzten Förderrunden vor allem mit Life-Science-Themen erfolgreich waren.“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die “____“ im Lebenslauf – von Neubeginn, Caminos und stillen Signalen

Fullhouse beim Meetup im fodjan-Dschungel-Büro

Fullhouse beim Founders-Meetup im fodjan-Büro

Sicherer Job, unaufhaltsam anwachsende Erfolgsquote und zufriedene Mitarbeiter – doch was tun, wenn die innere Stimme einem zuflüstert „Ist das denn noch das Richtige?“.
Einfach weiter machen und ignorieren oder sein Schicksal herausfordern und etwas ändern?
Zum Founders-Meetup am 23. Oktober ließen sich dazu drei Gründer und Alumni von dresden|exists in die Karten schauen. Unverblümt und ohne das verbale Photoshop berichteten sie, wie sie aus Einbahnstraßen sicher heraus steuerten. Jeder machte auf seine Art deutlich, dass Lücken im Leben dazu gehören. Ohne Ecken und Kanten geht es nicht, denn wenn’s immer glatt läuft, rutscht man irgendwann aus. Und dann tut es besonders weh.

 Aber lest selbst! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründergeschichten, Unsere Gründer, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gründerportrait #66: Conimon – Ärzte für Maschinen

Conimon_Vorausschauend Instandhalten So mancher Arzt trifft schon mal einen Nerv bei uns – Knie oder Zahn, wenn es zu spät ist, tut’s in jedem Falle weh. Conimon sind die Ärzte für Maschinen und treffen mit ihrer vorausschauenden Software für Maschinen und deren Wehwechen absolut den Nerv ihrer Kunden und den „Zahn“ der heutigen Zeit.

Woher die Idee dazu kam, wie weit sie bereits gekommen sind und was die größten Erfolge und Herausforderungen auf dem bisherigen Weg zum eigenen Startup waren, erzählen sie uns im Interview. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unsere Teams auf der futureSAX-Innovationskonferenz 2017

Sieger der Ideenwettbewerbs: Die watttron GmbH

Sieger der Ideenwettbewerbs: Die watttron GmbH

Mit über 500 Gästen war das Festspielhaus Hellerau zur futureSAX-Innovationskonferenz Ende August gut gefüllt. Mit Startups, Unternehmern, Investoren, Wissenschaftlern, Unterstützer. Wir waren mittendrin und stellten unser Inkubationsprogramm DeltaHochDrei und einen Teil seiner spannenden Teams vor.

Die Innovationskonferenz ist der Höhepunkt des futureSAX-Jahres. Hier wird vor Investoren gepitcht, mit Kooperations- und Projektpartnern genetzwerkt, Trends und Innovationen finden eine Plattform. Höhepunkt ist die Preisverleihung in den Kategorien Innovation, Idee und Transfer. Besonders stolz sind wir auf unsere Alumna, die watttron GmbH, welche mit ihren innovativen Heizpixeln den Ideenwettbewerb für sich entschied. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Inkubator, Unsere Gründer, Veranstaltungen, Wettbewerbe | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Macht der Crowd – Damit es gut wird!

Meine Idee in die Crowd? – dieser Frage stellten sich die Impulsgeber des Founders-Meetup von dresden|exists im September, zu dem sich rund 60 Gründer in die Nikifaktur aufmachten.
Es gab Insider-Tipps von Tino Kreßner, dem Mit-Gründer von startnext, eine ehrliche Reflexion über seine Crowdfunding-Kampagne von Sebastian Harmel, einem der Gründer von Buntewelt, die Dresdner Riegel Revolution von nu+cao und die etwas andere Designeruhr vom Leipziger Startup Take a shot.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Wissenstransfer zum Frühstück: Kick-Off unserer EXIST-Lounge

Austausch ist wichtig. Alle wollen ihn. Besonders wenn bestimmte Themen scheinbar unbestimmte Partner einen.

Das dachten wir uns auch und luden unsere Teams, die ihr Gründungsvorhaben von EXIST gefördert bekommen, bei Brötchen und Kaffee zum morgendlichen Austausch ein. Denn so schön es ist, wenn nicht nur man selbst an seine Idee und deren Umsetzung glaubt, so sind doch Hürden zu überwinden und Herausforderungen zu meistern. Und wer hilft da besser weiter, als jemand, der Steine bereits beiseite geräumt hat und diese Erfahrungen teilt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründungstipps, Unsere Gründer, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gründerportrait #65: Cyface – mit dem Fahrrad zu besseren Straßen!

Cyface GmbH Logo

Mit dem Fahrrad endlich entspannt durch den Straßenverkehr oder das eigene Auto schonen und kaputte Straßen meiden? Die Gründer von Cyface haben eine Lösung entwickelt, die den Zustand von Straßen einfach erfasst und diese Daten für Planungsbüros oder Navigationsanwendungen verfügbar machen.

Die Informatiker Dr. Klemens Muthmann und Armin Schnabel, sowie der Volkswirt Dirk Ackner haben im Mai 2017 ihr Unternehmen gegründet. Im Interview berichten sie über die Gründung und ihre Erfahrungen im Accelerator-Programm DeltaHochDrei von dresden|exists.

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründergeschichten, Unsere Gründer | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwischenstopp für FlixBus auf dem Gründerfoyer #46

„Wer ist denn schon mal mit dem FlixBus gefahren?“, etwa 80% der rund 500 Teilnehmer des 46. Gründerfoyers heben die Hand, FlixBus Mitgründer André Schwämmlein schmunzelt: „Ja, das habe ich mir schon gedacht. Es ist immer ein tolles Gefühl, diese Frage in einem Hörsaal voller Studenten zu stellen“.
Ein gelungener Start in den Vortrag von André Schwämmlein, der den vollen Hörsaal mitnimmt auf eine Reise in die FlixBus-Geschichte. Die Geschichte zweier BWLer und eines IT-Experten, die bei einem Glas Bier beschlossen, ein Busunternehmen zu gründen. Und warum auch nicht? 

Es wurde viel gelacht zum diesjährigen Gründerfoyer. Authentisch, mitreißend und mit einem Quäntchen Selbstironie ließ André die Zuhörer ein Stück auf der Erfolgsspur um den grünen Bus mitfahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründerfoyer, Gründergeschichten, Gründungstipps, Unsere Gründer, Veranstaltungen | Hinterlasse einen Kommentar

Millionenförderung für Inkubation von Projekt SmartNanotubes

Die Technische Universität Dresden, der Life Science Inkubator (LSI) Sachsen und dresden|exists geben eine Förderung aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in Höhe von 2 Mio. € bekannt. Damit wird die Inkubation der Projektgruppe SmartNanotubes um die Projektleiterin Frau Dr. Eugenia Bezugly am LSI Sachsen unterstützt. SmartNanotubes fußt auf langjähriger Forschung am Institut für Werkstoffwissenschaft der TU Dresden (Lehrstuhl für Materialwissenschaft und Nanotechnik, Prof. Dr. Gianaurelio Cuniberti) und beschäftigt sich mit der Herstellung hochreiner Nanomaterialien aus Kohlenstoff. Mit ihren einzigartigen mechanischen und elektronischen Eigenschaften können diese Materialien die Grundlage für die nächste Generation elektronischer Bauteile bieten. Mit der dreijährigen Inkubation am LSI Sachsen soll das Herstellverfahren industriekompatibel gemacht und neue Produkte für die Biosensorik und Mikroelektronik entwickelt werden. Ziel ist die Ausgründung eines Unternehmens nach erfolgreicher Inkubation.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Finanzierung & Förderung, Unsere Gründer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Künstlersozialkasse und was Dein Unternehmen damit zu tun hat

Hättest Du es gewusst? Augen auf und nachgelesen!

Die Künstlersozialkasse (KSK) betrifft weitgehend alle Unternehmer und natürlich auch Startups. Das kann schon damit beginnen, dass Dein Unternehmen eine Agentur o.ä. beauftragt, den Webauftritt Deines überhaupt nicht künstlerischen oder sozialen Unternehmens zu gestalten. Wie das sein kann, wollen wir versuchen, zu erklären. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründungstipps | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar