Startups in Zeiten der Corona-Pandemie
Ein befreun­deter Dozent erzählte mir vor einigen Tagen bei einer Runde Skat und einem Glas Wein von der Aufgabe seiner Hoch­schule, die Vor­le­sungen im Som­mer­se­mester 2020 digital anbieten zu müssen. Die erste Her­aus­for­derung bestand für ihn darin, dass das emp­fohlene […]
Begin­ne­rinnen netz­werken im Konnektiv62
Unser erstes Begin­ne­rinnen-Treffen im April 2019 lockte eine inter­es­sierte Runde von Frauen in die Dresdner Neu­stadt. Das Ver­net­zungs­format für Grün­de­rinnen von dresden|exists findet seit zwei Jahren regel­mäßig statt, um einen pro­fes­sio­nellen Aus­tausch unter explizit weib­lichen Entre­pre­neurs zu ermöglichen. Zu Gast […]
Wis­sens­transfer zum Früh­stück: Kick-Off unserer EXIST-Lounge
Aus­tausch ist wichtig. Alle wollen ihn. Besonders wenn bestimmte Themen scheinbar unbe­stimmte Partner einen. Das dachten wir uns auch und luden unsere Teams, die ihr Grün­dungs­vor­haben von EXIST gefördert bekommen, bei Brötchen und Kaffee zum mor­gend­lichen Aus­tausch ein. Denn so […]
LAVIU-Grün­derin Julia Ryssel im Gespräch über Gründer und Kinder
Die LAVIU GmbH verbaut neueste Tech­no­logien aus der Luft- und Raum­fahrt­technik in stil­vollen Love-Toys. Eine span­nende Kom­bi­nation, die in diesem Jahr beim futureSax Ideen­wett­bewerb prä­miert wurde. Julia Ryssel, Grün­derin und Geschäfts­füh­rerin der LAVIU GmbH, pendelt aktuell zwi­schen den Welten. Inves­to­ren­ge­spräche, […]
Sum­mer­school 2015: Zeit der Veränderung!
Holzhau, 08.10.2015, 17 Uhr, Regen, die Geschäfts­mo­delle sitzen. Wirklich? So sehr diese Anfangs­zeile in Anlehnung an einen bekannten Wer­be­slogan für Bestän­digkeit und Unver­wüst­lichkeit steht, so sehr weicht diese inhalt­liche Bedeutung von der Rea­lität der meisten Start-ups ab. Dieser span­nende und […]
Wusstet Ihr eigentlich, dass …
… etwa 70 Prozent aller Exis­tenz­gründer den Finanz­bedarf für ihr Grün­dungs­vor­haben unterschätzen? Bei einer Son­der­aus­wertung des Grün­dungs­panels hat die KfW her­aus­ge­funden, dass Gründer im Durch­schnitt doppelt so viel Kapital benö­tigen, wie im Busi­nessplan ver­an­schlagt. Im ersten Geschäftsjahr planen sie durch­schnittlich […]
↑ Nach oben