Der Audioguide im Test – Demo Day vom Team VERSO in Meißen

Die Ereignisse rund um die Ausbreitung des Corona-Virus überschlagen sich und viele von euch haben vermutlich einige Herausforderungen zu meistern. Auch bei uns standen plötzlich völlig neue Themen auf der Agenda. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb wollen wir auch weiter von Erfolgen und Meilensteinen unserer Teams erzählen. Unseren Bericht vom Demo Day vom Team VERSO wollen wir euch daher nicht vorenthalten.

Der 6. März 2020 war für die VERSO gGmbH ein besonderer Tag: der „Demonstration Day“ für einen aktuellen Prototypen ihres Produkts mit Usern, Pilotkunden, und vielen dresden|existlerInnen auf der Albrechtsburg in Meißen stand an.

Großer Festsaal der Albrechtsburg Meißen: der Audioguide in Verständlicher Sprache im Test (Foto: dresden|exists)

Großer Festsaal der Albrechtsburg Meißen: der Audioguide in Verständlicher Sprache im Test (Foto: dresden|exists)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründergeschichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Startups in Zeiten der Corona-Pandemie

Bleibt agil und nutz die Chance für radikale Innovationen!

Agil bleiben in der Krise – nutzt die Gelegenheit für radikale Innovationen.

Ein befreundeter Dozent erzählte mir vor einigen Tagen bei einer Runde Skat und einem Glas Wein von der Aufgabe seiner Hochschule, die Vorlesungen im Sommersemester 2020 digital anbieten zu müssen. Die erste Herausforderung bestand für ihn darin, dass das empfohlene Headset online „nicht mehr verfügbar“ war, da innerhalb einer Woche sämtliche Unternehmen wie von Zauberhand auf Homeoffice geswitcht waren. Mehrere Freunde klinkten sich in die Unterhaltung ein und berichteten von ähnlichen Experimenten in Sachen Adhoc-Digitalisierung, Kurzarbeit, Auftragsstornierungen, Kinderbetreuung, Zukunftsängste. Das Interessanteste an der Runde war jedoch, dass der Abstand zwischen den Beteiligten nicht nur 2 Meter, sondern mindestens 200 km zueinander war und sich trotzdem alles völlig normal anfühlte. Vor der Corona-Pandemie wären wir nicht im Traum auf die Idee gekommen, uns über eine App mit Livecams zu verabreden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Finanzierung & Förderung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

#StayAtHome – Bitte bleibt zu Hause!

Unser Team ist seit ein paar Tagen im Homeoffice, wir alle minimieren unsere Wege draußen und nutzen Chats und E-Mails, um in Kontakt zu bleiben. Wir appellieren an EUCH – tut es uns gleich und bleibt wenn möglich zu Hause, um die schnelle Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Tut es für euch, für eure Familien und Freunde und vor allem für diejenigen, denen das Virus gefährlich werden kann!

#WirBleibenZuhause

#WirBleibenZuhause

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Corona Update: Wir sind weiter für euch da! Veranstaltungen verschoben.

Foto: ronaldo/pixabay

Foto: ronaldo/pixabay

Liebe Gründerinnen und Gründer, liebe Gründungsinteressierte,

angesichts der Entwicklungen rund um die Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) und der damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen und aktuell geltenden Regelungen an der TU Dresden werden wir unsere Angebote bis auf Weiteres anpassen:

Wir verzichten ab sofort auf persönliche Beratungsgespräche. Die laufenden Beratungsprozesse werden jedoch wie gehabt fortgeführt. Für eure Fragen zum Gründungsvorhaben oder Feedback zu Konzepten, Anträgen etc. steht euch unser Team per E-Mail, telefonisch oder per Video-Chat zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir, welche Workshops wir als Remote-Formate anbieten können. Für individuelle Absprachen zum weiteren Vorgehen wendet euch bitte an eure/n Berater/in.

Ihr seid Neulinge bei dresden|exists und wollt eure Geschäftsidee voranbringen? Dann verwendet bitte unser Formular für Erstanfragen. Wir melden uns dann mit einem Termin-Vorschlag zu einer Remote-Beratung.

Die in den kommenden Wochen geplanten Veranstaltungen können leider nicht stattfinden: Die Informationsveranstaltungen rund um das Thema Finanzerung sind abgesagt. Einige unserer Referenten stehen euch jedoch gern für individuelle Fragen zur Verfügung. Vorlesungen und Workshops sind bis mindestens 4. Mai 2020 verschoben. Neue Termine richten sich nach dem Start der Präsenzveranstaltungen der TU Dresden und werden zu gegebener Zeit bekanntgegeben. Aktuelle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet ihr in unsem Eventkalender.

Da wir in unserem klassichen Arbeitsweise eingeschränkt sind, nutzen wir die Gelegenheit unserer Skills in der Beratung auf die Ferne zu verbessern und neue Formate zu entwickeln. Denn unser Ziel ist es, auch in den kommenden Wochen gemeinsam eure Gründungsvorhaben voranzubringen.

Euer dresden|exists Team

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gründerportrait #83: FlowLogix – hält den Materialfluss am Laufen

Automatisierte Transportsysteme sind in der Logistik und Produktion nicht mehr wegzudenken. Egal ob in Lagern von großen Versandhändlern oder der produzierenden Industrie – sie halten den Material- und Warenfluss 24/7 am Laufen und sind mit entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Wissenschaftler aus der TU Dresden haben ihr umfassendes Know-how in der Planung und Steuerung von automatisierten innerbetrieblichen Transportsystemen, sogenannten AMHS (Automated Material Handling Systems), nun in einer Software umgesetzt. Über ihre Geschäftsidee und den Start als Unternehmen berichtet Dr. Martin Erler, Mitgründer und Geschäftsführer von FlowLogiX im Interview.

Das Team von FlowLogiX (Foto: XXX)

Das Team von FlowLogiX (Foto: Simon Weiß)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gründergeschichten, Gründerportrait | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erste-Hilfe-Lösung fürs Labor: DermaPurge schafft mehr Sicherheit bei der Arbeit mit Nanopartikeln

Kosmetik, Waschpulver, Reifenindustrie oder Medizinprodukte – Nanopartikel finden sich in immer mehr Dingen des täglichen Lebens. Tausende Menschen in Laboren von Industrie und Wissenschaft arbeiten bereits tagtäglich mit den winzigen Teilchen. Doch neben ihren nützlichen Eigenschaften bergen Nanoteilchen gesundheitliche Risiken. Weniger als 100 Nanometer messen die winzigen Partikel. Dringen sie in den Körper ein, können sie je nach Art der Partikel z.B. die Verbreitung von Tumorzellen fördern oder Entzündungen hervorrufen. Langzeitfolgen sind bisher kaum erforscht. Trotz Schutzkleidung und wachsendem Bewusstsein für die Gefahren, kommt es immer wieder zu Unfällen mit Nanopartikeln und einer Verschmutzung der Haut. Eine Lösung hierfür hat das Team DermaPurge aus dem Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e.V. (IPF) entwickelt: ein Kit zur Dekontamination von Nanopartikeln, das jeder Arbeitnehmer künftig unkompliziert, schnell und ohne fremde Hilfe anwenden kann.

Derma-Purge-Team: Max Schnepf, Felix Klee und Jonas Schubert

Das DermaPurge-Team, Max Schnepf, Felix Klee und Jonas Schubert (v.l.n.r.), entwickelt ein Erste-Hilfe-Kit für die Entfernung von Nanopartikeln. (Foto: Thomas Albrecht)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gründergeschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beginnerinnen treffen Michael Wachtel im Impact Hub

Michaela Wachtel, Dreifachmama & COO bei watttron

Michaela Wachtel, Mutter & COO bei watttron

Just me, myself and I: Wo bleibe eigentlich ich in der Work-Life-Balance? Michaela Wachtel ist Mutter von drei Kindern. 3, 5 und 7. „Nebenbei“ ist sie Gesellschafterin und COO der watttron GmbH, einem rasant wachsenden Startup im Technologiebereich mit Sitz in Freital.
Mehr als 20 Beginnerinnen kamen am Abend des 12. Februar ins Impact Hub, um zu erfahren, welchen Weg Michaela gemeinsam mit ihrem Mann gefunden hat, um auf der wunderschönen aber auch fordernden Reise Familie und Startup nicht unter die Räder zu geraten. Sie gewährte uns sehr persönliche Einblicke und ließ uns teilhaben an wichtigen und zum Teil heftigen Meilensteinen von Hannover über Freiburg bis nach Dresden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründergeschichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Virtuelle Kraftwerk 2.0 – „Energiekoppler“ will kleine Energieanlagen im Schwarm vernetzen

Energiekoppler ermöglicht die wirtschaftliche Vernetzung kleiner Energieanlagen, wie Brennstoffzellen, Wärmepumpen oder Photovoltaik-Anlagen. (Foto pixabay/moerschy)

Mit der Technologie der Energiekoppler wird die Vernetzung kleiner Energieanlagen wirtschaftlich. (Foto pixabay/moerschy)

Virtuelle Kraftwerke waren gestern. Das Flexibilitätswerk der Energiekoppler ist die Lösung von morgen. Die neue Technologie des TU Dresden Startups ermöglicht es erstmals dezentrale Energieanlagen in Kombination mit erneuerbaren Energieanlagen wirtschaftlich optimal zu steuern. (Wem das bekannt vorkommt –  bereits im vergangenen Jahr hatten wir euch das Ausgründungsprojekt vorgestellt, das unter dem Namen „CHES – Combined Hybrid Energy Systems“ gestartet ist.)

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gründergeschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Pappe ist mehrWERT! – Die Gewinner im Teamwettbewerb der Gründerwoche 2019

Am Montag war es endlich so weit. Im vollbesetzten Hörsaal 3 im Hörsaalzentrum der TU Dresden wurden die besten Ideen des Teamwettbewerbs zur Gründerwoche Dresden gekürt. Doch vorher mussten sich die 10 Finalisten noch dem Votum der Jury und des Publikums stellen. Leuchten, Spiele, Weihnachtsdeko, Möbel, Accessoires oder auch nützliches für Flora und Fauna – die Vielfalt der Ideen machte die Entscheidung nicht leicht.

Wie es das Motto „Pappe ist mehrWERT“ schon verrät, war die Aufgabe, aus einem einfachen Stück (Well-)Pappe einen Mehrwert zu schaffen. Insgesamt entwickelten mehr als 536 Studierende der TU Dresden 178 kreative Produktideen. Innerhalb nur einer Woche (18.-24.11.2019) wurde am Marketing gefeilt, produziert und über unterschiedlichste Kanäle verkauft. Ihre Tage dokumentierten die Teams in etwa 1.100 Beiträgen und 760 Kommentaren im Blog. Das Ergebnis am Ende der Woche: Die TeilnehmerInnen haben einen Gesamtumsatz von fast 16.000 Euro und ein Gewinn von 11.639,39 Euro erwirtschaftet. Beeindruckend! Wie auch schon in den vergangenen Jahren spendeten die TeilnehmerInnen einen Großteil des Gewinns für gemeinnützige Zwecke.

 

Die glücklichen Preisträger der Gründerwoche Dresden 2019

Die glücklichen Preisträger der Gründerwoche Dresden 2019

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Veranstaltungen, Wettbewerbe | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Einfach machen!“ – Das war das Gründerfoyer #47 Best of 20 Jahre

Gruenderfoyer 004

(Foto: Robert Gebler)

So einiges Nervenflattern hat uns das Gründerfoyer #47 ja beschert. Die Ereignisse im Hörsaalzentrum hatte für etwas Unruhe gesorgt und so brauchten wir am Vorabend eine neue Location. Da wir aber nicht nur Gründungsprojekte als Team tatkräftig anpacken, war am 28.11. pünktlich 18:30 Uhr nichts mehr davon zu spüren. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben!

Der Umzug in den Chemie-Bau tat der Stimmung keinen Abbruch. Der Hörsaal platze zum Vortragsslot aus allen Nähten. Es tut uns sehr leid für alle, die draußen bleiben mussten. Über 300 Besucher waren gekommen, um von Rocco Deutschmann (Geschäftsführer von TraceTronic), Jan Blochwitz-Nimoth (Mitgründer von Novaled) und Carsten Bether (Mitgründer von Kiwigrid) zu erfahren, wie das so geht mit dem erfolgreichen Gründen. Die drei inzwischen gestandenen Unternehmer lieferten sich über eine Stunde einen lockeren Schlagabtausch. Sie erzählten, vom ersten Millionen-Scheck und entlocktem dem Publikum mit ihren Anekdoten aus der Anfangszeit den einen oder anderen Lacher. Doch noch mal auf Anfang…

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gründerfoyer, Gründergeschichten, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar