Veröffentlicht am

40. Grün­der­foyer – Life is like a halfpipe

Trefft junge Gründer und Skate­board-Pionier Titus Dittmann

Am 29. Mai 2013, ab 18.00 Uhr erwarten Euch im Hör­saal­zentrum der TU Dresden wieder span­nende Grün­der­ge­schichten und zahl­reiche Experten. Für unser Grün­der­foyer-Jubiläum konnten wir Skate­board-Legende Titus Dittmann gewinnen. In der Reihe „Von den Großen Lernen“ wird er darüber berichten, warum er den Leh­rer­beruf an den Nagel hängte, um mit TITUS ein Geschäft für Skate­boards aufzubauen.

 

Titus Dittman, Gründer der Marke Titus und deut­scher Skate­board-Pionier (Foto: Thomas Wolfzettel)

Titus Dittmann: Vom Lehrer zum erfolg­reichen Unternehmer

Begeistert durch den US-Trend­sport ent­schied sich Titus Dittmann gegen die Lehr­erlaufbahn und widmete sich dem Verkauf von Skate­boards. Was in den 80er Jahren als kleiner Müns­te­raner Kel­ler­laden begann, hat sich heute zur größten Skate­board-Han­dels­kette Europas ent­wi­ckelt. Nicht nur mit der Marke Titus, sondern auch als Person prägte Dittmann die Szene und gilt als der Skate­board-Pionier in Deutschland: Er baute den ersten Outdoor-Skatepark auf und orga­ni­sierte einen Halfpipe-Contest, der später zur offi­zi­ellen Skate­board-Welt­meis­ter­schaft wurde.

40. Grün­der­foyer

Als Unter­nehmer ist er nicht nur Erfolg gewöhnt: Einem geplatzten Bör­sen­gang­folgten finan­zielle Pro­bleme und die Kon­trolle durch Inves­toren. Doch 2007 kaufte er mit seiner Frau das Unter­nehmen zurück, kon­zen­trierte sich auf das Kern­ge­schäft und führte die Titus GmbH wieder in die schwarzen Zahlen. 2009 übergab Dittmann die Geschäfts­führung an seinen Sohn Julius und enga­giert sich seitdem mit seiner Stiftung skate-aid weltweit in Kinder- und Jugendprojekten.

 

Grün­dungs­messe mit jungen Start-ups und Beratern

Selbst­ver­ständlich werden sich auch wieder Dresdner Grün­dungs­teams im Ele­vator-Pitch und als Aus­steller prä­sen­tieren. In nur 2 Minuten werden Flex­perten, Morph Obstacles, ChemTics, TimesThreeApps ihre Geschäftsidee auf den Punkt bringen. Weitere Grün­dungs­ideen und die Per­sonen dahinter können Ihr auf der Grün­dungs­messe ken­nen­lernen. Die Berater von dresden|exists und zahl­reiche Grün­dungs­un­ter­stützer beant­worten außerdem gern Eure Fra­genzum Thema Unter­neh­mens­gründung und Selbstständigkeit.

 

Schon gespannt darauf Titus Dittmann und die Dresdner Grün­der­szene ken­nen­zu­lernen? Dann meldet Euch jetzt an!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben