Gründerportrait #71 avid Designstudio GbR – kreative Lösungen für bessere Produkte

Das avid Designstudio organisiert vom Entwurf, über die Umsetzung bis hin zur Produktion und Markteinführung einen ganzheitlichen Gestaltungsprozess von Produkten und Markenidentitäten. Einen Benefit generiert avid dabei aus der ganzheitlichen Kompetenz in Fachbereichen Product Design, Digital Design, Branding, Design Consulting und Engineering.

 

Avid Sketches-32

Produkt Design

Was ist Inhalt Eurer Selbständigkeit und wie entstand die Idee dazu?

Wir gründeten ein Designstudio, welches sich auf die Produkt- und Markenentwicklung von Unternehmen spezialisiert. Dabei sind wir mehr als Produktgestalter. Wir verfolgen interdisziplinäre  Ansätze, um eine nachhaltige Beziehung zwischen der Marken- und Produktwelt zu fördern.
Wir haben festgestellt, dass es besonders im Mittelstand viele Unternehmen mit innovativen Produkten gibt, diese aber nur mangelhaft gestaltet und vermarktet werden. Würde man die Abhängigkeiten zwischen Produkt, Marke und Nutzer ganzheitlich verstehen, wäre hier viel mehr rauszuholen. Genau an diesem Punkt möchten wir einsteigen und unser Geschäft starten.

 

Woher stammt Ihr bzw. was habt Ihr studiert?

Marcel und Steve stammen beide aus Sachsen, Jirko kam des Studiums wegen aus dem Ruhrpott nach Dresden. Durch die schöne Lage der Stadt und unsere Freundschaft blieb er auch hier. Wir studierten alle drei Produktgestaltung an der HTW Dresden und kennen uns als Kommilitonen seit dem ersten Tag des Bachelorstudiums, welches wir gemeinsam bis zum Masterabschluss bestritten haben.

 

Die Gründer: Steve Leisner, Marcel Ebert und Jirko Spinger

Die Gründer: Steve Leisner, Marcel Ebert und Jirko Spinger (v.l)

 

Was macht Euch so besonders?

Alle drei haben das Produktdesignstudium als zweiten Bildungsweg gewählt und durch ihren beruflichen Werdegang einschlägige Vorbildung in den verschiedensten Bereichen. Marcel kam aus dem Engineering, Steve aus dem Fahrzeugbau und Jirko war Mediengestalter. Durch dieses breit gefächerte Fachwissen und der gemeinsamen Bildung im Produktdesign, können wir unseren Kunden berechtigte Kompetenz in vielen Bereichen bieten.

 

Wann habt Ihr die Entscheidung zur Gründung getroffen?

Wir waren während unseres Studiums schon jeder für sich als Freelancer nebenberuflich tätig und merkten, dass die Zuverdienstgrenzen schnell erreicht sind. Auch der Workload jedes einzelnen wurde teilweise so hoch, dass wir uns untereinander aushelfen mussten. Die Entscheidung unsere  Kompetenzen und Netzwerke nach dem Studium zu vereinen, lag somit fast von selbst auf der Hand.

UI & UX Entwicklung

UI & UX Entwicklung

Was waren die größten Herausforderungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit und wie habt Ihr sie bewältigt?

Da wir nahtlos vom Studium in die Selbstständigkeit wechseln wollten, bestand die größte Herausforderung darin, sich während der Masterarbeit schon mit Gründung und allem was dazugehört auseinander zu setzen. Dieser Zustand wurde bei Marcel und Steve noch durch die fast zeitgleiche neue Vaterrolle erschwert. Geschafft  haben wir dieses schwere halbe Jahr durch genügend Selbstdisziplin und Professionalität, auch mit Hilfe und Anstößen unseres Gründerberaters. Fokussiert bleiben und Prioritäten setzen, dass war hier sehr wichtig.

 

Was macht Euch besonders stolz bzw. was waren bisher Eure größten Erfolge?

Besonders stolz sind wir mittlerweile auf unseren kleinen, aber wachsenden Kreis an Bestandskunden, welche unsere Arbeit schätzen und somit direkt Folgeaufräge anfragen. Auch freut uns die positive Mundpropaganda, welche uns schon mehrere Neukunden beschert hat. Das bestärkt uns in unserer Arbeitsweise und zeigt, das wir auf dem richtigen Weg sind.

 

Welche Unterstützungsleistungen haben Euch bisher besonders geholfen?

Besonders geholfen hat uns in erster Instanz unser Gründerberater, welcher uns an die Hand nahm und alle nötigen Maßnahmen anleitete, um korrekt zu gründen. Des Weiteren sind wir sehr dankbar mit der Aufnahmen in der Gründungsschmiede der HTW Dresden, wodurch uns der große Posten der Mietbelastung und Büroeinrichtung fürs erste abgenommen wurde und wir uns direkt um unser Business kümmern konnten. Auch die sehr freundliche Unterstützung vom Verband deutscher Industriedesigner (AGD) sei hier noch erwähnt. Früher oder später wird sich jeder Designer mit dem Thema Nutzungsrechte oder AGB´s auseinander setzen müssen. Hier auf Fachwissen einer vertrauenswürdigen Rechtsabteilung zurückgreifen zu können, hat uns schon sehr viel geholfen.

 

Welche Faktoren sind aus Eurer Sicht für den Erfolg einer Existenzgründung wichtig?

Corporate Identity & Brand Development

Corporate Identity & Brand Development

Für uns war die Unterstützung durch Spezialisten in Sachen Gründung wichtig. So konnten wir sicher gehen, dass wir nichts falsch machen und im Nachgang keine bösen Überraschungen auf uns warten, weil irgendetwas vergessen wurde. Auch ist der Aufbau eines Netzwerks wichtig. Der Austausch und die Erfahrung anderer kann Gold wert sein.

 

Welche Erfahrungen/ Tipps möchtet Ihr anderen Gründern mit auf den Weg geben?

So optimistisch eure erste Planung ist-  stellt euch auf eine erste Durststrecke und Niederlagen ein. Nicht jedes Angebot wird bestätigt und auch nicht jeder Kunde ist einfach im Handling. Ihr werdet vor allem im Design viel Überzeugungsarbeit leisten müssen, dass Design nicht nur eine hübsche Hülle ist, sondern vielmehr eine Haltung. Erkundigt euch nach Förderungen- diese können euch besonders in der ersten Phase über Wasser halten.

 

Wo seht Ihr euer Unternehmen in 5 Jahren?

Wir sehen uns in 5 Jahren als etabliertes Unternehmen, welches sich einen Namen durch qualitativ & kreativ gute Arbeit gemacht hat und somit ein sicheres und wachsendes Einkommen erwirtschaftet.

Druck

Mehr Informationen zu avid Designstudio findet Ihr hier.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gründergeschichten, Gründerportrait abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *