Veröffentlicht am

brand eins-Grün­derin Gabriele Fischer zu Gast beim 43. Gründerfoyer!

GF43_Homepagebanner_196x300Am 3. Juni 2015, ab 18.30 Uhr ist es wieder soweit: dresden|exists lädt zum 43. Grün­der­foyer ins Hör­saal­zentrum der TU Dresden ein! Hier habt Ihr die Gele­genheit erfahrene Unter­nehmer und Dresdner Start-ups hautnah zu erleben. Im Mit­tel­punkt des Abends steht zum ersten Mal eine erfolg­reiche Unter­neh­merin: Gabriele Fischer, die Grün­derin und Chef­re­dak­teurin des Magazins brand eins. Mit viel Herzblut und Durch­hal­te­ver­mögen hat sie seit 1999 das Wirt­schafts­ma­gazin zur Erfolgs­ge­schichte gemacht. Abseits von Bör­sen­mel­dungen und Quar­tals­be­richten begeis­terte brand eins mit einem neuen Blick auf die Wirt­schaft eine neue Leser­schaft und gewann zahl­reiche Aus­zeich­nungen für Text und Layout. Unter dem Motto „von den Großen lernen“ wird Gabriele Fischer berichten, wie sie von der Jour­na­listin zur Unter­neh­merin wurde.

1998, die New Economy boomt und Gabriele Fischer, damals noch Stell­ver­tre­tende Chef­re­dak­teurin des Manager Magazins, ent­wi­ckelt ein neu­ar­tiges Maga­zin­konzept. Doch die ersten Ver­suche das Magazin „Econy“ her­aus­zu­bringen scheitern. Fischer und ihr Team halten an der Idee fest. 1999 erscheint die erste Ausgabe der „brand eins“. Abseits von Bör­sen­mel­dungen und Quar­tals­be­richten begeistert das Magazin mit einem neuen Blick auf die Wirt­schaft eine neue Leser­schaft und gewinnt zahl­reiche Aus­zeich­nungen für Text­qua­lität und Layout. Auch als der Zeit­schrif­ten­markt mit dem Anzei­gen­rückgang und der Digi­ta­li­sierung kämpft, bleibt die brand eins ihrem Qua­li­täts­an­spruch treu. Mit Erfolg. Mit einer ver­kauften Auflage von fast 100.000 Exem­plaren hat sie einen festen Platz im Zeitschriftenregal.

Neben dem Haupt­vortrag stellen sich vier Grün­der­teams dem Ele­vator Pitch: In nur zwei Minuten werden Innoworx, Lineupr, Mind-Objects und Biconex ihre Geschäfts­ideen auf den Punkt bringen. Im Foyer des Hör­saal­zen­trums könnt Ihr außerdem bei einem Glas Bier weitere Dres­dener Start-ups ken­nen­lernen, Kon­takte knüpfen und mit Grün­dungs­ex­perten Eure Ideen diskutieren.

Seid dabei, lasst Euch inspi­rieren und werdet ein Teil der Dresdner Gründerszene!

Jetzt anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben