zurück gehen

Austausch

Transfer-Förderung mit VIP+ und EXIST

0

Beschreibung

  • Sie haben in der Grundlagenforschung ein Ergebnis erzielt, dass Sie gern Richtung Anwendung vorantreiben wollen?
  • In Ihrem Kopf steckt eine konkrete Produktidee, Sie müssen aber noch die Lücke zwischen ihrem Forschungsstand und den Anforderungen der möglichen Anwender schließen?
  • Sie überlegen, auf Basis ihrer Forschung ein eigenen Unternehmen zu gründen?​
Dann sind die beiden Förderprogramme VIP+ und EXIST genau richtig für Sie!

Validierungsförderung VIP+
Das Programm "Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+" ermöglicht, das Innovationspotenzial von Forschungsergebnissen frühzeitig zu prüfen und so weit nachzuweisen, dass danach eine risikoarme abschließende Entwicklung auch mit finanzieller Beteiligung Dritter möglich wird. Dazu können Vorhaben bis zu 3 Jahre mit bis zu 0,5 Mio. Euro pro Jahr unterstützt werden.

EXIST-Forschungstransfer
EXIST-Forschungstransfer unterstützt forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen Entwicklungsarbeiten verbunden sind. In der ersten Förderphase sollen Forschungsergebnisse weiterentwickelt werden. Ziel ist es, die Entwicklungsarbeiten zur Umsetzung in technische Produkte und Verfahren durchzuführen, die darauf basierende Geschäftsidee auszuarbeiten und die Unternehmensgründung gezielt vorzubereiten. Dafür kann ein 4er-Team über 18 Monate gefördert werden. In der zweiten Förderphase erhält das gegründete Unternehmen weitere Finanzierung.


Auf der Info-Veranstaltung können Sie sich aus erster Hand zu den Programmen informieren. Sie erhalten Informationen zu den Richtlinien und der Antragstellung und können an den Erfahrungen bereits geförderter Vorhaben teilhaben. Außerdem erfahren Sie, wie dresden|exists und das Transferbüro der TU Dresden bei der Antragstellung unterstützen.

Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmer aus allen Dresdner Wissenschaftseinrichtungen.


Programm:
  • Programmvorstellung VIP+ durch den Projektträger VDI/VDE-IT
  • Erfahrungsbericht eines Dresdner VIP-Vorhabens
  • Vorstellung EXIST-Forschungstransfer
  • Erfahrungsbericht eines Dresdner EXIST-Vorhabens
  • Unterstützungsleistungen von dresden|exists und an der TUD bei Antragstellung

Termin:

22.04.2015 | 14:00 Uhr - 22.04.2015 | 16:30 Uhr

Ort:

TU Dresden, Hülsse-Bau, Helmholtzstr. 10, Nordflügel, 3. Etage, Festsaal

Anmeldung:

Veranstaltung ist ausgebucht oder Sie befinden sich ausserhalb des Anmeldezeitraums

Weitere Informationen bei:

Dr. Frank Pankotsch

eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Transferbüro der TU Dresden

eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Transferbüro der TU Dresden

Rückblick Gründerfoyer

Gründerfoyer Archiv

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.