zurück gehen

Austausch

Gründertreff mit undsonstso beim World-Usability-Day

0

Beschreibung

Der Gründertreff am 7. November 2013 steht ganz im Rahmen des World-Usability-Day 2013.

Zwei junge Dresdner Unternehmen stellen sich vor, die einzigartige weltverändernde Ideen umsetzen. Das Team von Monkey Works wird dabei über den aktuellen Stand in der Automatisierungstechnik sprechen und einen Einblick geben, wie große Industrieanlagen gesteuert werden und welche Probleme in der Visualisierung dieser Steuerung stecken. 

In eine ganz andere Welt entführt das Team von „Was hab‘ ich?“. Die Gründer der Übersetzungsplattform medizinischer Befunde werden erklären, wie sie in ihrem kleinen interdisziplinären Team das Projektmanagementframework Scrum zur Organisation aller Aufgaben des Startups nutzen.

Erstmalig lädt dresden|exists gemeinsam mit „undsonstso“ ein. Seit vier Jahren zeigt das Team von undsonstso am ersten Donnerstag im Monat, was Dresdner Köpfe an einzigartigem, kreativem Output produzieren. Zu diesen Köpfen zählen natürlich Gründer genauso wie Forscher. So ergibt sich eine spannende Schnittmenge für dresden|exists als Gründungsinitiative und undsonstso. 

Termin:

07.11.2013 | 18:30 Uhr - 07.11.2013 | 21:00 Uhr

Ort:

Festsaal der TU Dresden - Dülfer Saal| Dülfer Str. 1 | 01069 Dresden

Anmeldung:

Veranstaltung ist ausgebucht oder Sie befinden sich ausserhalb des Anmeldezeitraums

Weitere Informationen bei:

Sebastian Löbelt-Friedrich

Mit freundlicher Unterstützung der Commerzbank AG

Mit freundlicher Unterstützung der Commerzbank AG

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.