Wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft (m/w/d) Netz­werk­ko­or­di­na­tion und Marketing

Am Insti­tutsteil Ver­ar­bei­tungs­technik des Fraun­hofer IVV in Dresden ent­wi­ckeln wir effi­ziente Ver­ar­bei­tungs- und Rei­ni­gungs­pro­zesse. Mit modernen Daten­ana­ly­se­me­thoden ermitteln wir Schwach­stellen und Poten­ziale in bestehenden Pro­zessen und schaffen inno­vative Ansätze für die Industrie 4.0.

Wir ana­ly­sieren und opti­mieren maschi­nelle Ver­ar­bei­tungs­pro­zesse. Für fle­xible Mate­rialien erar­beiten wir Lösungen zum zuver­läs­sigen, ther­mi­schen Fügen und zum intel­li­genten Umformen. Wir unter­stützen bei der Ent­wicklung von Rei­ni­gungs­sys­temen, der rei­ni­gungs­ge­rechten Pro­zess­ge­staltung sowie der mikro­bio­lo­gi­schen Vali­dierung von Anlagen.

Deine wesent­lichen Aufgaben

  • Aufbau von Netz­werken aus For­schungs­ein­rich­tungen und Unternehmen
  • Recherchen und weitere Tätig­keiten zu För­der­pro­grammen, For­schungs­partnern, Literaturbeschaffung
  • Durch­führung von Markt‑, Trend- und Wettbewerbsanalysen
  • Erstellung von Pro­jekt­steck­briefen und wis­sen­schaft­lichen Zusammenfassungen
  • Ver­an­stal­tungs­or­ga­ni­sation wie Work­shops, Gre­mi­en­ver­an­stal­tungen, Prä­sen­ta­ti­ons­ver­an­stal­tungen für Partner aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft, Politik und Öffent­lichkeit, auch hybride Veranstaltungsformate
  • Planung und Über­wa­chung der Budgets, Bestell­vor­gängen und Koor­di­nation vor Ort
  • Teil­neh­mer­handling, Pro­to­kol­lieren, Fotografieren
  • Öffent­lich­keits­arbeit, ins­be­sondere Social-Media
  • Sach­be­ar­beitung im Netz­werk­ma­nagement, u.a. Pflege CRM-System

Was Du mitbringst

Du stu­dierst Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wis­sen­schaft, Sozio­logie, Wirtschafts­wissenschaften, oder einen ver­wandten Stu­di­engang. Gerne nehmen wir auch Bewer­bungen anderer Fach­rich­tungen ent­gegen, wenn Du durch Interesse und ent­spre­chende Qua­li­fi­ka­tionen über­zeugen kannst.

Was Du erwarten kannst

  • Fle­xi­bi­lität in der Arbeits­zeit­ge­staltung; In Absprache ist zeit­weise Heim­arbeit möglich
  • Mit­arbeit in einem enga­gierten und inter­dis­zi­pli­nären Team
  • Ein offenes und kol­le­giales Arbeitsumfeld
  • Inter­aktion in einem orga­ni­sa­ti­ons­über­grei­fenden Netzwerk aus Wirt­schaft und Wissenschaft
  • Die Chance, Dich ent­spre­chend Deiner Inter­essen und Fähig­keiten zu entwickeln

Ver­gütung

Gemäß Gesamt­be­triebs­ver­ein­barung der Fraun­hofer-Gesell­schaft zur Beschäf­tigung der Hilfs­kräfte, ca. 40 h/Monat

Beginn

Zeitnah, fle­xibel möglich

Arbeitsort

Fraun­hofer IVV Dresden, Hei­del­berger Str. 20, 01189 Dresden

Kontakt

Dipl.-Kfm. Denny Grajek, M.BC.
Reinigungstechnologien
Telefon: +49 (0) 351 / 436 14–79
E‑Mail: denny.grajek@ivv-dresden.fraunhofer.de

↑ Nach oben