Werkstudent*in (ggf. Mitgründer*in) Machine Learning / Web­ent­wicklung / App-Ent­wicklung Mitgründer*in

Wer möchte uns bei der Ent­wicklung der offenen Wis­sens­plattform und App Open Physio unter­stützen? Wir sind ein Dresdner Digital Health Start-up und suchen ab sofort Werk­stu­die­rende (10h/Woche) im Bereich Soft­ware­ent­wicklung und KI. Wir bieten Werk­ver­träge für 1–2 Stu­die­rende zu den Themen

  • Erstellung eines ML-Modells zur Klas­si­fi­kation von phy­sio­the­ra­peu­ti­schen Maß­nah­men/­Maß­nahmen-Videos
  • Erstellung einer ML-Modells zur Ähn­lich­keits­be­stimmung von Maßnahmen
  • Web­ent­wicklung Frontend

Aber auch ein Ein­stieg als Mitgründer*in ins­be­sondere mit tech­ni­schem Back­ground und Kennt­nissen der Soft­ware­ent­wicklung ist denkbar (Finan­zierung wahr­scheinlich mgl.).

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann schreibt uns gern eine E‑Mail an info@open-physio.de oder ruft uns gern auch spontan an: 0176 80158257 Wir freuen uns auf eure Nach­richten! Weitere Infor­ma­tionen zu Open Physio findet ihr auf open-physio.de.

Unser Team

Dr. Jan Polo­winski ist Soft­ware­ent­wickler und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen Wis­sens­ma­nagement und ‑model­lierung, seman­ti­schen Tech­no­logien, Visua­li­sierung sowie Open Data. Char­lotte Przy­bo­rowski ist gelernte Phy­sio­the­ra­peutin und Psy­cho­login (M.Sc.) mit einem Schwer­punkt in Psy­cho­so­matik und stress­be­dingten Erkran­kungen. Dennis Günther ist Phy­sio­the­rapeut und Betriebswirt mit Schwer­punkten in Finanz­ma­nagement und Social-Media-Marketing.

Das Vor­haben Open Physio wird im Rahmen des EXIST-Grün­dersti­pen­diums durch das Bun­des­mi­nis­terium für Arbeit
und Soziales und den Euro­päi­schen Sozi­al­fonds gefördert.

↑ Nach oben