Stu­die­rende WiWi/WIng als SHK/WHK und für Abschlussarbeiten

Kontext

An der Pro­fessur für Mess und Sen­sor­sys­tem­technik werden ultra­dünne Endo­skope auf Basis von digi­taler Holographie,
opti­schem 3 D‑Druck und künst­licher Intel­ligenz unter­sucht und ent­wi­ckelt. Diese lassen sich bei­spiels­weise für die
Tumor­dia­gnostik im Gehirn ein­setzen. Des wei­teren ermög­licht die neu­artige Fer­ti­gungs­technik die Realisierung
kos­ten­güns­tiger und keim­freier „Single Use“ Geräte.

Im Rahmen eines neuen For­schungs­pro­jektes soll der Transfer der Technik in die Wirt­schaft vor­be­reitet werde. Zur
Ver­stärkung unseres Teams suchen wir ab 01.10.2022 Stu­die­rende mit einem Hin­ter­grund in den
Wirtschafts­wissenschaften, Wirt­schafts­in­ge­nieur­wesen und mit einem Interesse an neu­ar­tigen Tech­no­logien vor allem für
die Medi­zin­technik als SHK, WHK oder für Abschlussarbeiten.

The­men­felder

  • Markt und Konkurrenzanalyse
  • Analyse von Verwertungsoptionen
  • FtO Analyse und Schutzrechtstrategie
  • Wirt­schaft­liche Technologiebewertung
  • Definition/ Prä­zi­sierung der Produktes

Kontakt

Dr. Robert Kuschmierz, robertkuschmierz@tu-dresden.de

↑ Nach oben