zurück gehen

Fachwissen

Startup SAFARI: 1st Steps Startup Parkour - abgesagt

0

Beschreibung


Leider müssen wir die Session aufgrund der geringen Teilnehmerzahl absagen. Wir finden aber sicher bald eine neuen Gelegenheit, mit euch spielerisch die Hürden in unserem Startup Parkour zu meistern

Für alle die uns auf der Startup SAFARI treffen möchten - schaut doch heute Abend bei den BBCube Talks vorbei!


Die Startup SAFARI kommt nach Dresden!
Vom 13. bis 15. Mai 2019 öffnen über 30 Unternehmen und Organisationen in Dresden ihre Türen. Getreu dem Motto "Explore your local Innovations!" macht das Startup-Festival die lokale Startup-Szene erlebbar. Im Fokus stehen Austausch und das Schaffen von Synergien in puncto Bekanntheitsgrad, Knowhow, Recruiting und vielem mehr. In über 20  Locations der Dresdner Innenstadt finden interaktive Sessions statt. Ob in Workshops, Podiumsdiskussionen oder bei entspannten Get-Togethers - hier bekommt ihr Einblicke abseits der üblichen Unternehmenspräsentationen. Natürlich sind wir als Startup-Service auch mit eigenen Sessions dabei!

1st Steps Startup Parkour - Erste Schritte zum Startup
Innovative Ideen vorhanden? Motiviert fürs große Startup Abenteuer? Und Freude am Spielen? Ready - steady - go: in unserem Startup Parkour erarbeitet ihr euch spielerisch Antworten auf die wichtigsten Fragen zum eigenen Startup aus dem Hochschulbereich. Interaktiv und dynamisch erhaltet ihr neben Infos zur EXIST-Förderung auch Tipps und Hinweise von der Ideenfindung übers Geschäftsmodell bis hin zur Investorensuche. Nachdem ihr die Hürden unseres Parkours gemeistert habt, steht Eurer Gründung nichts mehr im Wege. Game on!

Anmeldung
Tickets und Infos zu allen Sessions der Startup SAFARI findet ihr unter: https://dresden.startupsafari.com

Termin:

15.05.2019 | 11:00 Uhr - 15.05.2019 | 12:00 Uhr

Ort:

HTW Dresden, Z-Gebäude PAB

Weitere Informationen bei:

Linda Borowski

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.