zurück gehen

Fähigkeit

Selbstständig durch Unternehmensnachfolge

0

Beschreibung

Bereit für den nächsten Karriereschritt?

 

…dann denken Sie doch mal über eine Unternehmensnachfolge nach!

 

Haben Sie schon einmal in Erwägung gezogen, sich selbstständig zu machen, Unternehmer zu werden und ein bestehendes und funktionierendes Unternehmen weiterzuführen? Oder sind Sie schon einen Schritt weiter und schauen sich schon aktiv nach einer passenden Firma um? Eine Nachfolge gehört zu den vielschichtigsten Projekten und wird häufig unterschätzt. Unsere kostenfreie Veranstaltungsreihe speziell für Berufserfahrene Menschen aus dem Hochschulumfeld bietet Ihnen Praxiswissen und Erfahrungen von Unternehmern, den Austausch mit anderen Interessierten und Experten, Kontakte zu Banken und Beratern und Einblicke in die Komplexität einer Unternehmensnachfolge.

 

Gerade im Osten von Deutschland wurde in den Neunziger Jahren eine große Anzahl von Unternehmen gegründet. Die Unternehmer investierten viel Zeit, Energie und Herzblut in den Aufbau und die Entwicklung des eigenen Unternehmens. Viele dieser Unternehmer stehen aber jetzt vor einer ganz besonderen Herausforderung: Wer soll das Unternehmen zukünftig führen, wenn sie sich in den Ruhestand zurückziehen wollen? Das könnte Ihre Chance sein!


Es handelt sich um eine Veranstaltungsreihe im 14-Tage-Rhythmus.
Weitere Details zur Workshop-Reihe und Anmeldung erfahren Sie auf der Internetseite des Gründernetzwerks SAXEED

Workshop Unternehmensnachfolge

Termin:

18.11.2017 | 09:30 Uhr - 24.03.2018 | 13:30 Uhr

Ort:

Gründernetzwerk SAXEED an der TU Chemnitz, Dittesstr. 15, 4. Etage, Raum 401

Weitere Informationen bei:

Sandra Hübener

Referent:

Jette Petzold, Telefon 0371 531-19994, E-Mail jette.petzold@saxeed.net

Rückblick Gründerfoyer

Gründerfoyer Archiv

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.