zurück gehen

Austausch

Gründerfoyer #45 mit Karl Matthäus Schmidt

0

Beschreibung

Ihr interessiert Euch für die Dresdner Startup-Szene? Ihr wolltet schon immer selbst Unternehmer werden? Dann solltet Ihr beim Gründerfoyer #45 am 3. November 2016 dabei sein! Hier habt Ihr Gelegenheit, von den Großen zu lernen und Euch mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Zu Gast ist diesmal Karl Matthäus Schmidt, der seine Erfahrungen im „Finanzrodeo“ teilen wird. 1994, mit gerade einmal 25 Jahren gründete er den Consors Discount Broker. Fünf Jahre später folgt der Börsengang und Schmidt wird einer der Stars der New Economy. Als die Schmidtbank als Mehrheitsaktionär in Schwierigkeiten gerät, wird Consors verkauft. Mit einem völlig neuen Ansatz wagt Schmidt den Neuanfang – auch diesmal mit dem Ziel das Bankenwesen zu verändern. Heute ist er Vorstandsvorsitzender der quirin bank, die als Honorarbank komplett auf Provisionen verzichtet.

Neben dem Vortrag stellen sich einige unserer Gründerteams dem Elevator Pitch: In nur zwei Minuten präsentieren Cyface, Conimon, Mapmo und DyNAbind dem Publikum ihre Geschäftsideen. Anschließend könnt Ihr im Foyer des Hörsaalzentrums bei einem Glas Bier die Dresdner Startups plant values, Unipolar und Hoots Speed Equipment kennenlernen, Kontakte knüpfen und mit zahlreichen Gründungsexperten eigene Ideen diskutieren.

Ihr lest mobil? Das komplette Programm und Infos zu allen Teilnehmern gibt es dank LineUpr hier auch als Event-App.

Ein großer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder unseren Sponsoren: der Brauerei Rechenberg und der Ostsächsischen Sparkasse.

Programm im Überblick
18:30 Uhr im Foyer:

  • Einlass und Registrierung
19:00 Uhr im Hörsaal:
  • Begrüßung durch Dr. Frank Pankotsch, Geschäftsführer von dresden|exists, und Prof Michael Schefczyk, Professur für Entrepreneurship und Innovation
  • Elevator Pitches von Cyface, Conimon, Mapmo und DyNAbind
  • Vortrag von Karl Matthäus Schmidt, Gründer von Consors und Vorstandsvorsitzender der quirin bank AG
20:30 Uhr im Foyer:
  • Get Together: Ausstellung von Dresdner Start-ups und Gelegenheit für Gespräche mit Gründern und Experten

Die Dresdner Start-ups auf dem Gründerfoyer:
  • Cyface
  • Conimon
  • Mapmo
  • DyNAbind
  • Hoots Speed Equipment
  • plant values
  • Unipolar

Das Gründerfoyer
Ihr seid Studenten, Wissenschaftler oder Gründer von morgen? Beim Gründerfoyer habt Ihr die Gelegenheit, erfolgreiche Unternehmer und junge Start-ups hautnah zu erleben. Unter dem Motto „Von den Großen lernen“ geben namhafte Unternehmer einen Einblick in ihren Lebensweg und teilen ihre Maxime für den Unternehmenserfolg. In den vergangenen Jahren standen bereits SAP-Gründer Hasso Plattner, Dr. Oetker und Skateboard-Pionier Titus Dittmann Rede und Antwort.

Zum Einstimmen findet Ihr in unserem Gründerfoyer-Archiv einige Eindrücke von den bisherigen Gründerfoyers.

Termin:

03.11.2016 | 18:00 Uhr - 03.11.2016 | 21:30 Uhr

Ort:

Hörsaalzentrum

Anmeldung:

Veranstaltung ist ausgebucht oder Sie befinden sich ausserhalb des Anmeldezeitraums

Weitere Informationen bei:

Frauke Posselt

Veranstaltungsunterlagen

Rückblick Gründerfoyer

Gründerfoyer Archiv

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.