zurück gehen

Austausch

Gründertreff on Tour zu Gast bei dreizehngrad

0

Beschreibung


Einen Blick hinter die Kulissen gewährt am 24. Juni 2014, ab 18:30 Uhr das Dresdner Start-up dreizehngrad. Dreizehngrad – das sind die Designer Alexander Paul Finke und Jörg Zinser. Wofür der Name dreizehngrad steht, über ihren Start in der HTW Gründungsschmiede und wie sie aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für Licht, die Idee für eine Leuchtenmanufaktur geschmiedet haben, berichten sie zum Gründertreff on Tour (dreizehngrad, Schützenplatz 5, 01067 Dresden). Außerdem gibt es die Gelegenheit, sich mit weiteren Gründern und den Beratern von dresden|exists auszutauschen und den Abend bei einem Bier ausklingen zu lassen.

dreizehngrad entwickelt und produziert hochwertige Leuchten aus Furnier und Glas. Dabei kombiniert das Designer-Duo klassische Materialien und Fertigungsverfahren mit moderner Form und Technik. Neben einem Standardsortiment fertigen sie individuell maßgefertigten Leuchten. Inzwischen haben sie mit Ihren Leuchten nicht nur die Jury des Interior Innovation Award überzeug, sondern können auch eine Vielzahl von namhaften Referenzen vorweisen.

In den vergangenen 15 Jahren hat dresden|exists viele Gründer von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Gründung begleitet. Anlässlich des Jubiläums geht der Gründertreff „on Tour“ und besucht einige dieser Start-ups und blickt gemeinsam auf ihre Anfangszeit zurück.

Termin:

24.06.2014 | 18:30 Uhr - 24.06.2014 | 21:00 Uhr

Ort:

dreizehngrad | Schützenplatz 5 | 01067 Dresden

Anmeldung:

Veranstaltung ist ausgebucht oder Sie befinden sich ausserhalb des Anmeldezeitraums

Weitere Informationen bei:

Roman Schwarz

Referent:

Alexander Paul Finke, dreizehngrad

Rückblick Gründerfoyer

Gründerfoyer Archiv

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.