zurück gehen

Fachwissen

Selbstständigkeit „light“ – Existenzgründung im Nebenerwerb

0

Beschreibung

Ein Nebengewerbe beschreibt eine selbstständige gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit, welche nicht hauptberuflich oder in Vollzeit ausgeübt wird. Grundsätzlich ist es für jedermann möglich, sich im Nebenerwerb selbstständig zu machen und etwas Geld hinzu zu verdienen.

Aber: Auch Nebenerwerbsgründungen müssen beim Gewerbeamt/ Finanzamt angemeldet werden und unterliegen ebenso den gesetzlichen Erfordernissen und Erlaubnispflichten wie eine Gründung im Vollerwerb. Zu beachten ist, dass sowohl die Renten- als auch die Krankenversicherungspflicht im Einzelfall zu bewerten sind. Vor der Aufnahme einer Selbstständigkeit ist es daher unerlässlich, sich bei den entsprechenden Stellen nach deren Einschätzung zu erkundigen.

Die Veranstaltung der IHK Dresden gibt erste wichtige Informationen zur Existenzgründung im Nebenerwerb.

  • Nebenerwerb nur "Nebensache"? 
  • Kleine oder keine Steuer für Nebenerwerb? 
  • Rechtliches kurz und knapp 
  • Nebenerwerb und gesetzliche Krankenversicherung 
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier: http://www.dresden.ihk.de

Termin:

29.04.2014 | 16:30 Uhr - 29.04.2014 | 20:00 Uhr

Ort:

IHK-Bildungszentrum Dresden gGmbH, Mügelner Str. 40, 01237 Dresden, Raum 323/ 325

Veranstaltungsunterlagen

Eine Veranstaltung des dresden|exists Partners:

Eine Veranstaltung des dresden|exists Partners:

Rückblick Gründerfoyer

Gründerfoyer Archiv

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.