zurück gehen

Austausch

Gründertreff: Preispolitik – Kalkulation, Rabatte und weitere Gestaltungsinstrumente

0

Beschreibung

Für Startups ist die richtige Preispolitik ein wichtiges Erfolgskriterium, denn der Preis beeinflusst nicht nur den Verkaufserfolg, sondern bestimmt auch, ob das Unternehmen kostendeckend arbeiten kann. Aber wie legt man den Preis fest? Welche Faktoren sollte man dabei beachten? Und wie stark sollte man sich an der Konkurrenz orientieren?

Um Existenzgründer für diese Fragen zu sensibilisieren, lädt dresden|exists am 26.02.2013 zum Gründertreff „Preispolitik – Kalkulation, Rabatte und weitere Gestaltungsinstrumente“.

Referent Stefan Thieme (Matec GmbH) dabei einen Überblick über die markt- sowie die kostenorientierte Preisfestsetzung und erklärt, wie sich beide Ansätze miteinander kombinieren lassen. Darüber hinaus geht er auf Themen wie Konkurrenzpreise, die Position im Produktlebenszyklus und Preisdifferenzierung ein. Im Anschluss daran bietet der Gründertreff wie immer die Gelegenheit sich mit den Mitarbeitern von dresden|exists bei einem kleinen Imbiss auszutauschen und andere Gründerteams kennenzulernen.

Termin:

26.02.2013 | 17:30 Uhr - 26.02.2013 | 20:30 Uhr

Ort:

PAB/Foyer der HTW Dresden im Zentralgebäude, Friedrich-List-Platz 1 in 01069 Dresden

Anmeldung:

Veranstaltung ist ausgebucht oder Sie befinden sich ausserhalb des Anmeldezeitraums

Weitere Informationen bei:

Sebastian Löbelt-Friedrich

Referent:

Stefan Thieme

Mit freundlicher Unterstützung der Commerzbank AG

Mit freundlicher Unterstützung der Commerzbank AG

Partner

Weitere Workshops zu Schlüsselkompetenzen bieten unser Partner an der TU Dresden

für Studierende:
Career Service

für Nachwuchswissenschaftler:
Graduierten Akademie

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.