zurück gehen

Austausch

Gründertreff Outsourcing für Gründer - Manches muss man nicht selber machen

0

Beschreibung

Hier treffen sich angehende Gründer und junge Unternehmer. Termin: 25.10.11, 18.30 UhrDie oftmals geringen finanziellen Mittel am Anfang einer Gründung veranlassen viele alle anfallenden Tätigkeiten beim Aufbau des Unternehmens selbst durchzuführen. Die Vergabe von Aufträgen an Dritte bzw. das Outsourcing von Aufgaben wird von vorn herein als Möglichkeit ausgeschlossen, auch wenn dafür Dienstleister zur Verfügung stehen. Doch Outsourcing kann auch für Start-ups eine überprüfenswerte Chance sein, denn die verlorenen Arbeitsstunden, in denen Jungunternehmer sich in die vielfältigen Aufgaben einarbeiten, sind ebenfalls bares Geld wert. Die ?Make or Buy? Entscheidung ist eine klassische betriebswirtschaftliche Entscheidung und folgt der Abwägung von Kosten und Leistung unter Einbeziehung aller Ressourcen. Der Gründertreff soll daher einen Einblick in die Thematik "Gründen in Komponenten" liefern, konkrete Erfahrungen eines Existenzgründers vorstellen sowie die Tipps für eine erfolgreiche Nutzung von fremd erbrachten Dienstleistungen oder Produkten geben. Dieser Gründer wird Herr Martin Lipsdorf sein, der die Laktasekampagne ins Leben gerufen hat. Das Unternehmen verkauft Laktasemittel und ein Pulver mit Milchsäurebakterien, die im Dickdarm unverdauten Milchzucker aufnehmen. Mit Hilfe dieser Mittel ist es Menschen mit Laktoseintoleranz möglich, Milchprodukte zu konsumieren. Die Laktasekampagne hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Mittel besonders günstig zu beschaffen. Um dies zu realisieren wurde das Konzept ?Gründen mit Komponenten? des Entrepreneurship-Experten Günther Faltin umgesetzt. Das Konzept basiert auf der einfachen Frage, ob es nicht möglich ist, für bereits bestehenden Produkte und Dienstleistungen mittels Innovationen neue und bessere Lösungen zu schaffen. Ein Fokus liegt dabei auf Unternehmensnetzwerken in der Gründungsphase. Der monatliche Gründertreff bietet die Möglichkeit, andere Gründerteams kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen ? zu strategischen Fragen des Geschäftskonzeptes ebenso wie zu den kleinen praktischen Problemen des Gründerlebens. Daneben bietet der Gründertreff die Option, Geschäftskontakte zu knüpfen oder gemeinsame Vorhaben anzuschieben. Erfahrene Referenten aus der Praxis geben zudem Einblick in Herausforderungen des Unternehmeralltags. Ihre Tipps und Ratschläge können im intensiven Gespräch diskutiert werden.

Termin:

25.10.2011 | 16:30 Uhr - 25.10.2011 | 19:30 Uhr

Ort:

dresden exists | Helmholtzstr. 10 | Hülsse-Bau, Nordflügel 2. Etage

Referent:

Martin Lipsdorf

LEGENDE BUCHUNGSSTATUS

Online-Anmeldung möglich
Nur noch Restplätze
Keine Anmeldung möglich
Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.