zurück gehen Biotech / Medizin

Zellmechanik Dresden GmbH

Zellmechanik Dresden entwickelt, produziert und vertreibt Geräte zur markierungsfreien Hochdurchsatz-Analyse der mechanischen Eigenschaften biologischer Zellen. Mit diesen können sie den mechanischen „Fingerabdruck“ von Zellen analysieren und die Diagnose von Krankheiten, wie z. B. Krebs deutlich vereinfachen. Mit Hilfe einer Hochgeschwindigkeitskamera, die mehrere tausend Bilder pro Sekunde aufnimmt, können Veränderungen in Echtzeit erfasst werden. So können die mechanischen Eigenschaften von mehreren hundert Zellen gleichzeitig gemessen werden.

Personen:

Dr. Oliver Otto, Dr. Daniel Klaue, Dr. Christoph Herold, Nadine Schmieder-Galfe, Philipp Rosendahl

Gründungsjahr:

2015

Webseite:

www.zellmechanik.com

Folgen Sie uns auf und
Die Veranstaltungen von Dresden exists werden durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen unterstützt.