Grün­dungs­ori­en­tierte BWL – How to start a Startup? (TUD)

​Wie erkenne ich eine gute Geschäftsidee? Was macht ein trag­fä­higes Geschäfts­modell aus und welche Finan­zie­rungs­mög­lich­keiten gibt es für Startups? Diese und weitere Fragen beant­wortet die Vor­lesung “Grün­dungs­ori­en­tierte BWL – How to start a Startup?”.

In der Vor­le­sungs­reihe wird Euch ein breiter Über­blick über Themen gegeben, mit denen Gründer eines Startups kon­fron­tiert werden. Neben betriebs­wirt­schaft­lichem Basis­wissen erhaltet Ihr auch Ant­worten auf Fragen zur Rechts­formwahl, zu rele­vanten Steu­er­arten oder zu den per­sön­lichen Eigen­schaften, die einen Unter­neh­mens­gründer aus­machen. Die Themen werden pra­xisnah anhand von Bei­spielen aus der regio­nalen und über­re­gio­nalen Grün­der­szene vermittelt.

Auf­grund der wei­terhin bestehenden Covid-19 bedingten Ein­schrän­kungen findet die Vor­lesung “Grün­dungs­ori­en­tierte BWL – How to start a Startup?” außschließlich als Online-Ver­an­staltung statt. Am 27.10.2020, 16:40 Uhr werden wir eine Live-Ver­an­staltung zum Vor­le­sungs­auftakt durch­führen. Die Vor­le­sung­reihe selbst wird nicht als Live-Prä­sen­tation statt­finden. Wir stellen euch wöchentlich eine Vor­le­sungs­einheit über OPAL zur Ver­fügung, die ihr im Selbst­studium bear­beiten könnt.

Der Leis­tungs­schein wird mit 3 CP bewertet.

 

↑ Nach oben