Veröffentlicht am

Grün­der­lichteln rel­oaded oder: Wie viel Wetter Gründer ertragen können

Gründerlichteln reloaded - schön war's!
Grün­der­lichteln rel­oaded – schön war’s!

Nur die Harten komm’ in’ Garten!
Das könnte das Motto des Grün­der­lichteln rel­oaded gewesen sein. Und dennoch!

Rund 30 Grün­derlein waren gekommen und rückten am Grill bei Ker­zen­schein, Glühwein und Schnee­regen eben noch ein bisschen enger zusammen.

So inter­na­tional war es selten. Den wei­testen Weg hatte dieses Mal ein Gast aus Finnland. Der Chef­stratege einer Life Science Venture Capital Gesell­schaft aus Hel­sinki nutzte die Gele­genheit, Dresdner Startups zu treffen und sich aus­zu­tau­schen. Spannend. Wir sind neu­gierig, was sich aus den geknüpften Kon­takten ergibt.

Wie zum Hohn blitzten am Ende des wet­ter­tech­nisch recht durch­wach­senen Abends die Sterne am Himmel und der Mond lugte durch die Wolken. Ver­söhnlich irgendwie.

Schreibt euch schon mal den 3. Dezember 2018 in den Kalender ein, wenn es heißt: Grün­der­lich­teln³.  Ab dem dritten Mal ist es dann wohl schon Tradition.

Wir freuen uns auf euch!

Trotz Schneeregen und knapp über 0 gut drauf und am Netzwerken: unsere Gründer!
Trotz Schnee­regen und knapp über 0 gut drauf und am Netz­werken: unsere Gründer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben