Veröffentlicht am

Grün­der­lichteln – ein heiß­kaltes Ver­gnügen bei Kerzenschein

Gute Gespräche beim Glühwein
Gute Gespräche beim Glühwein

Am Niko­laus­vor­abend ließen es sich unsere Gründer nicht nehmen, gemeinsam mit uns das Jahr zu ver­ab­schieden. Bei Tem­pe­ra­turen jen­seits des Gefrier­punkts kamen den knapp 40 Gästen des 1. Grün­der­lich­telns Glühwein und Brat­wurst gerade recht. Für eine stabile Wärme von innen war also gesorgt.

 

Viele bekannte Gesichter, aber auch neue Grün­dungs­in­ter­es­sierte fanden den Weg in unseren Innenhof und schnell waren alle im Gespräch mit­ein­ander oder den Beratern von dresden|exists.
Die Köpfe rauchten beim regen Aus­tausch zu aktu­ellen Pro­jekten und das nächste Jahr wird zeigen, welche neuen Ideen bei Ker­zen­schein, Leb­kuchen und Spe­ku­latius geboren wurden und welche inter­es­santen Startups wir schon bald bei den ersten Schritten auf ihrem Weg begleiten dürfen.

 

Vielen Dank an unsere Gäste für einen wun­der­baren Abend, der uns in heiß­kalter Erin­nerung bleiben wird!

 

“Es war mir eine innere Leb­ku­chen­torte“ – das wohl zau­ber­haf­teste Kom­pliment zum 1. Gründerlichteln

Zumindest von innen wurde es warm
Zumindest von innen wurde es warm
Gründerlichteln mit dresden|exists
Grün­der­lichteln mit dresden|exists

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben