Veröffentlicht am

So gelingt die erfolg­reiche Übergabe – Säch­sische Akti­onstage Unter­neh­mens­nach­folge vom 23.–27. Mai 2016

Der Aufbau eines Unter­nehmens birgt zwei­felsohne viele Her­aus­for­de­rungen. Die Alter­native, einen bereits bestehenden Betrieb zu über­nehmen, ebenso. Den ulti­ma­tiven Plan für einen rei­bungs­losen Ablauf gibt es dabei nicht. Ein Besuch der Säch­si­schen Akti­onstage Unter­neh­mens­nach­folge vom 23. bis 27. Mai kann jedoch helfen, wichtige Fragen zu beant­worten. Die Akti­onstage bieten sach­senweit viel­fältige Infor­ma­ti­ons­mög­lich­keiten rund um das Thema Unter­neh­mens­nach­folge. Egal, ob es um die richtige Kom­mu­ni­kation mit den Mit­ar­beitern geht, finan­zielle Unter­stützung oder den Aus­tausch mit Per­sonen in der gleichen Situation.

  • Am Montag, dem 23. Mai 2016, findet die Auf­takt­ver­an­staltung „Unter­neh­mens­nach­folge erfolg­reich meistern“ in Chemnitz statt. Experten sprechen in Dis­kus­si­ons­runden und Vor­trägen über mög­liche Kon­flikte einer Übergabe an Fami­li­en­mit­glieder oder Dritte. Vor allem aber stehen Lösungs­mög­lich­keiten im Fokus der Veranstaltung.
  • In Dresden lädt am Mittwoch, den 25. Mai 2016 das Nach­fol­ge­netzwerk FOLGERICHTIG zur Podi­ums­dis­kussion. Unter dem Motto “Der Nach­folger – das unbe­kannte Wesen” sprechen Nach­folger und abge­bende Unter­nehmer über ihre Erfah­rungen der Kon­flikt­lösung, über Emo­tionen und Chancen.
  • Für alle (poten­zi­ellen) Nach­folger, die gern von Profis die Grund­lagen und Erfolgs­kri­terien einer soliden Fir­men­über­nahme erlernen möchten, gibt es unser zwei­tä­giges Inten­siv­se­minar Unter­neh­mens­nach­folge. Am 27. und 28. Mai in Dresden ver­mitteln hier erfahrene Refe­renten ihr Fachwissen.

Weitere Vor­träge, Dis­kus­si­ons­runden und Bera­tungstage ver­an­stalten u.a. die regio­nalen Industrie- und Han­dels­kammern sowie die Hand­werks­kammern oder auch die Säch­sische Auf­baubank. Infor­miert euch hier über alle Termine im Rahmen der Säch­si­schen Akti­onstage Unternehmensnachfolge.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben