Veröffentlicht am

Jubi­läums-Grün­der­treff: 100 mal Rat und Unter­stützung für Grün­dungs­teams beim dresden|exists Gründertreff

Am 27. März laden wir ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen ein. Anlass ist unser 100. Grün­der­treff, der als infor­melle Aus­tausch- und Infor­ma­ti­ons­runde für unsere Grün­dungs­teams ins Leben gerufen wurde.

dresden|exists Gründertreff - Austauschplattform für Gründer und Gründerinnen
dresden|exists Grün­der­treff – Aus­tausch­plattform für Gründer und Gründerinnen

Gemeinsam mit unseren Grün­dungs­teams und jungen Start-ups, unseren Partnern und Unter­stützern sowie allen inter­es­sierten Gästen wollen wir beim kom­menden Grün­der­treff die Zeit ein wenig Revue pas­sieren und ehe­malige Teams und heute erfolg­reiche Unter­nehmer zu Wort kommen lassen.

Die Refe­renten aus den Reihen der Grün­dungs­teams werden an diesem Abend aus den Bereichen Krea­tiv­wirt­schaft, Optik und Engi­neering kommen:

Die ravir film GbR gibt es bereits seit 2001. Als Nebenjob während des Stu­diums arbei­teten Dorit Jeßner, Uwe Nadler und Felix Göpfert gemeinsam an Film­pro­jekten. Aus der gemein­samen Lei­den­schaft ent­stand das eigene Unter­nehmen. Fünf­jäh­riges Bestehen feiern in diesem Jahr die Gründer von neongrau. Das Start-up arbeitet sowohl im Pro­dukt­design- als auch im Kom­mu­ni­ka­ti­ons­be­reich. Gestartet haben die jungen Gründer mit ihrem eigenen Produkt: das puris­tische Design der Fahr­rad­marke veloheld steht für die Design­sprache des jungen Teams und hat zahl­reiche Kunden auf neongrau auf­merksam gemacht.

Die Caterna GmbH gründete sich 2010 aus der TU Dresden und möchte mit ihrer com­pu­ter­ge­stützten Seh­schule die alt­be­währten Behand­lungs­me­thoden für Kinder mit schiel­be­dingter Seh­schwäche ablösen. Eine ganz andere Grün­dungsidee hatten Marco Wildner und Christian Münch. 2002 begannen sie, im hei­mi­schen Keller T‑Shirts zu bedrucken. Nach abge­schlos­senem Studium grün­deten sie die Nikki GmbH. Schnell ent­wi­ckelten sich neben dem eigent­lichen Geschäft noch viele Geschäfts­ideen: der Pro­duk­ti­ons­standort „Nikki­faktur“ ist heute Dru­ckerei und Kunst­ga­lerie in einem. Die Berichte der leX­solar GmbH, auf Pro­duktion und Ver­trieb von Lehr­mitteln im Bereich  der Erneu­er­baren Energien spe­zia­li­siert, sowie der Kiwigrid GmbH, eine Tech­no­logie-Plattform zur Erfassung und Messung des Ver­brauchs von elek­tro­ni­schen Geräten, runden den Abend ab.

Unser Grün­dungsteam Campua Dresden, sonst mit ihrem mobilen Café am Uni-Campus zur Ver­sorgung der Stu­die­renden unterwegs, wird an diesem Abend die leckeren Heiß­ge­tränken zum Geburts­tags­kuchen anbieten. Wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

↑ Nach oben