Gründen mit Komponenten – Gründertreff mit Martin Lipsdorf von der Laktasekampagne

Die oftmals geringen finanziellen Mittel am Anfang einer Gründung veranlassen viele, alle anfallenden Tätigkeiten beim Aufbau des Unternehmens selbst durchzuführen. Das Auslagern von Aufgaben aus dem eigenen Geschäftskonzept wird von vorn herein als Möglichkeit ausgeschlossen, auch wenn dafür Dienstleister zur Verfügung stehen. Doch die Begrenzung des eigenen Geschäftskonzeptes kann auch für Start-ups eine überprüfenswerte Chance sein – denn man muss nicht alles selber machen. Das bedeutet: Gründen in Komponenten.

Gründen mit Komponenten ist ein Thema, dass uns bei dresden | exists immer wieder im Rahmen der Unterstützung und Begleitung von Gründungsvorhaben interessiert. Aus diesem Grund haben wir uns auch im letzten Jahr sehr gefreut, dass Prof. Dr. Faltin im Rahmen des 34. Gründerfoyer einmal live in Dresden das Konzept erläutert hat. Die große Resonanz, die sein Vortrag erzeugt hat, hat uns veranlasst, dieses Thema bei unserem nächsten Gründertreff in den Vordergrund zu stellen.

Dabei ist aufgefallen, dass uns hier in Dresden/Sachsen eigentlich kaum Gründungsvorhaben bekannt sind, die nach dem Konzept „Gründen mit Komponenten“ aufgebaut sind. Ein sehr erfolgreiches Beispiel ist jedoch „Die Laktasekampagne“ aus Leipzig, die von Martin Lipsdorf nach den Empfehlungen aus Günter Faltins „Kopf schlägt Kapital“ gegründet wurde.

Erfahrt am nächsten Dienstag (25.10.2011) von Martin Lipsdorf, wie

  • er sich sein entrepreneurial design ausgedacht hat,
  • er die passenden Partner gefunden hat,
  • das Zusammenspiel koordiniert und kontrolliert und natürlich
  • was die Laktasekampagne ist.

Wer mehr über „Gründen mit Komponenten“ erfahren möchte, sollte unbedingt über einen Besuch beim Entrepreneurship Summit nachdenken.

Wer hier in Dresden und Umgebung weitere Gründungen kennt, die nach Günter Faltins Konzept aufgebaut wurden, sollte diese unbedingt im Rahmen der aktuellen Blog-Parade zum Thema posten.

Wer gerade in Komponenten gründet oder gegründet hat, sollte auch noch über die Teilnahme am Wettbewerb „Kopf schlägt Kapital“ (Bewerbungsende 23.10.2011!) nachdenken.

Meldet Euch zum Gründertreff von dresden | exists bitte hier an.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Gründen mit Komponenten – Gründertreff mit Martin Lipsdorf von der Laktasekampagne

  1. Pingback:Blog-Parade „Gründen mit Komponenten“ - Resümee | Entrepreneurship Summit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *