Lange Nacht der Wissenschaften – Den Gründern auf der Spur!

Am 1. Juli haben die Laborratten schlechte Karten, denn dann heißt es wieder „Türen auf zur Langen Nacht der Wissenschaften“ an vielen Dresdner Forschungseinrichtungen und Hochschulstandorten. Unter dem Motto „Entdecke den Forscher in Dir“ können Hobbytüftler und Neugierige einen Blick hinter die Kulissen werfen, neue Wissenschaftserkenntnisse bestaunen und mit Experten fachsimpeln.

Auch wir beteiligen uns mit einer speziellen Themenrroute am Programm der Wissenschaftsnacht. Auf unserer Gründerroute stellen sich an fünf Stationen an der HTW, auf dem TU Campus und beim IPF insgesamt sieben Gründungsteams bzw. Jungunternehmer vor und präsentieren ihre Geschäftsideen mit informativen und lustigen Aktionen. Angefangen bei innovativen Wohn-und Lichtkonzepten bis hin zu revolutionären Schmierstoffen finden sich auf der Gründerroute viele verschiedenen Ideen mit denen Studierende und Wissenschaftler den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt haben. Pfiffige Ideen sind dabei genauso vertreten wie die Umsetzung von Forschungsergebnissen in konkrete Produkte. Wer alles mit dabei sein wird, stellen wir Euch in Kürze hier im Blog genauer vor! Einen ersten Einblick in unser Programm und in die Gründerroute könnt Ihr hier gewinnen.

Zur Einstimmung gibt es um 19:30 Uhr einen Vortrag im HSZ vom Verein für Wissenschaftler und ingenieurtechnische Mitarbeiter zu Dresdner Innovationen und Erfindungen im Lebensmittelbereich. Danach sind alle Wissenshungrigen eingeladen, sich auf die Gründerroute zu begeben und unterwegs das Quiz mit Fragen zu unseren Gründern zu lösen, das an allen Stationen ausliegt.

Entdecken Sie mit uns den forschenden Unternehmer oder den Forscher mit Unternehmergeist in sich!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gründergeschichten, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *