Beginnerinnen netzwerken im Konnektiv62

Unser erstes Beginnerinnen-Treffen im April 2019 lockte eine interessierte Runde von Frauen in die Dresdner Neustadt. Das Vernetzungsformat für Gründerinnen von dresden|exists findet seit zwei Jahren regelmäßig statt, um einen professionellen Austausch unter explizit weiblichen Entrepreneurs zu ermöglichen.

Zu Gast waren wir diesmal im Konnektiv 62 – einem Workshopraum, der sich seit 2018 als Verbindungselement versteht, um das gestaltende Potenzial von Menschen im Miteinander zu entfachen. Neben Design Thinking Coach Yvonne Horn, die keine Unbekannte bei dresden|exists ist, wirkt Berufungscoach Katja Kremling in den hellen und offenen Räumen, die für Veranstaltungen verschiedenster Art nutzbar sind.

Katja Kremling ist Impulsgeberin und so hat sie auch unser Netzwerktreffen impulsiv mit ihrer Geschichte bereichert: seit der Geburt ihres Sohnes 2016 verteilt sie per Blog und Podcast optimistische und inspirierende Inputs. Dass diese „Montagsimpulse“ hunderte Menschen erreichen und sogar schon in einem Buch herausgegeben wurden, beweist ihren Erfolg. Ihre Strategie speist sich aus dem Willen, die Leute zu einem selbstbestimmten Leben – auch auf beruflicher Ebene – anzustiften. Über ihren Weg dahin und die Motivation, die ihren eigenen beruflichen Entscheidungen zugrunde lagen, hat sie der Beginnerinnenrunde begeistert erzählt. Fasziniert konnten wir dem außergewöhnlichen Drive einer fürs Topmanagement prädestinierten Karrierefrau folgen, die sich entschied, aus einem Großkonzern auszusteigen, und über eine Auszeit in ein sinnerfülltes Leben als eigenständige Unternehmerin zu klettern. Katja fand ihre eigene Berufung als Berufungscoach und kennt sich bestens aus im Spannungsfeld von Veränderungen, Entscheidungen und Alltag.

Aus den vielen Fragen der Teilnehmerinnen entwickelte sich in kürzester Zeit eine angeregte Diskussion über Karrierewege, die eigenen Ideen und inspirierende Begegnungen bei ein paar kleinen Snacks füllten den Abend in einer angenehmen Atmosphäre.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gründergeschichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.