Senorics und Infrasolid überzeugen bei WECONOMY 2018

Weconomy_2018_GewinnerDie beiden Dresdner Startups Senorics und Infrasolid zählen zu den zehn Preisträgern des Gründerwettbewerbs WECONOMY 2018. Sie erhalten nun ein ganzes Jahr intensive Unterstützung, um ihre Startups weiterzuentwickeln. Als Auftakt findet im Oktober das WECONOMY-Wochenende statt, wo sich die Teams mit erfolgreichen Unternehmern der deutschen Wirtschaft austauschen können.

 

Senorics überzeugten die Jury mit ihren innovativen Sensoren auf Basis organischer Halbleiter, mit denen man die Beschaffenheit von verschiedensten Stoffen analysieren kann.

 

Infrasolid, die anhand feiner Infrarot-Strahlen Gase und ihre Zusammensetzung bestimmen können, setzten sich ebenso gegen die anderen Finalisten durch. Das Team kann sich außerdem über eine Investition durch den Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) und VNG Innovation freuen. Ende August wurde die erste Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich erfolgreich abgeschlossen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Auszeichnungen, Gründergeschichten, Wettbewerbe abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.