Am Anfang steht immer die Idee! – Jetzt beim futureSAX Ideenwettbewerb 2017 bewerben

Das futureSAX-Wettbewerbsjahr 2017 hat begonnen futureSAX_Ideenwettbewerb_2017_497x249pxund es sind sächsische Start-ups mit innovativen Geschäftsideen und Gründungskonzepten beim Ideenwettbewerb gefragt. Der technologie- und branchenoffene Wettbewerb des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ist mit einem Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro dotiert. Doch nicht nur das Preisgeld ist ein guter Grund für die Teilnahme! Ihr erhaltet Zugang zum futureSAX-Netzwerk mit über 6.000 Akteuren aus Wissenschaft und Wirtschaft, individuelles Jurorenfeedback zur Weiterentwicklung der Idee sowie Kontaktaufbau zu Kapitalgebern. Bewerbt euch bis zum 15. März 2017 auf der Website.

 

Wir als dresden|exists empfehlen unseren Startups eine Teilnahme – denn von Feedback und Netzwerk kann man gar nicht genug bekommen. Gern beraten wir auch bei der Erstellung des Ideenpapiers. Aktiv sind wir im Ideenwettbewerb auch selbst und geben im Gründerforum 3 unsere Erfahrungen weiter, was einen erfolgreichen pitch ausmacht. Und am Ende freuen wir uns natürlich, wenn wieder eines unserer Teams auf dem Siegertreppchen stehen kann – so wie die Teams senorics und laviu im letzten Jahr.

 

Beim Sächsischen Transferpreis könnt ihr außerdem Know-how-Geber und -Mittler nominieren und deren Transferleistung würdigen. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn ihr dresden|exists bei dieser tollen Gelegenheit vorschlagt und zwar hier.

Dieser Beitrag wurde unter Wettbewerbe abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *