#Gründerfoyer: Ideen sind dazu da, sie umzusetzen

Ihr seid ein starkes Team, habt eine zündende Idee und wollt diese im eigenen Startup umsetzen? Dann sind die Erfahrungen von Unternehmern, die den Schritt bereits erfolgreich gegangen sind, Gold wert. Und die bekommt Ihr beim 45. Gründerfoyer am 03. November 2016! Doch neben einem gestandenen Unternehmer, könnt Ihr auch mehrere Dresdner Startups kennenlernen. Wie jedes Jahr präsentieren sie sich vier unserer Gründerteams im Elevator Pitch. Dabei haben sie nur zwei Minuten Zeit, um das Publikum von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen.

Mit dabei sind

 

cyface_blog_logoconimon_blog_logodynabind_blog_logo

Mit Cyface seid ihr besser unterwegs im Straßenverkehr. Das Startup hat die erste deutsche Crowdsourcing-Plattform entwickelt, mit der Straßenzustandsdaten kontinuierlich erfasst und professionell ausgewertet werden können. Navigationsgeräte oder Mobile Apps können auf die Daten zurückgreifen und Ihr kommt komfortabler und sicherer ans Ziel.

Conimon unterstützt Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Dienstleistungs- und Produktionsprozesse. Ihre Software erfasst Maschinendaten, wie die Abnutzung von Werkzeugen und wertet diese aus. Damit hat der Anwender hat den Zustand seiner Anlagen stets im Blick und kann die Instandsetzungsmaßnahmen effizienter planen. Unternehmen können so Wartungskosten verringern sowie Qualitätseinbußen oder Ausfälle durch stillstehende Maschinen weitestgehend vermeiden.

DyNAbind will die frühe Phase der Medikamentenentwicklung beschleunigen und damit die Entwicklungskosten senken. Mit seiner Technologie können die Gründer neue Arzneimittel-Kandidaten – die berühmte „Nadel im Heuhaufen“ – schneller unter Milliarden chemischer Verbindungen finden. Mit sogenannten DNA-kodierten chemischen Molekülbibliotheken können sie die Nadel wie mit einem Magneten aus den Heuhaufen isolieren.

Mapmo bietet ein intelligentes Entwicklungsframework für Location-Based Applications an. Viele Apps z.B. im Bereich Tourismus oder Sport nutzen den sogenannten Point of Interest (POI). Das Tool versorgt App-Anbieter mit den notwendigen POIs und Informationen aus umfangreichen Internetquellen dazu. Anwender können somit kostengünstiger und schneller als zu vor Nutzer akquirieren.

 

Und noch drei weitere Startups könnt Ihr im Ausstellungsbereich beim Gründerfoyer kennenlernen:

plantvalues_transparentes_logoBei plant values wird Nachhaltigkeit großgeschrieben. Zusammen mit den Kunden führen sie gezielte Marktanalysen durch, entwickeln nachhaltige Produkte und verbessern das Umwelt- und Ressourcenmanagement. Das Startup zeigt Unternehmen, wo Nachhaltigkeit für sie attraktiv ist und berät sie auf dem Weg dahin.

unipolar_blog_logoUnipolar ist einigen von Euch bestimmt schon ein Begriff. Das Team entwirft coole Kleidungsstücke mit Motiven von wissenschaftlichen Errungenschaften und historischen Ereignissen. Aber die Textilien sehen nicht nur stylisch aus, sie werden auch noch fair und nachhaltig produziert.

 

hoots_blog_logoHoots Speed-Equipment schafft Neues für Altes! Das Team hat ein Diagnose-System zur Überwachung und Fehlerdiagnose für Oldtimer entwickelt. Durch eine direkte Übermittlung der Fahrdaten auf ein mobiles Endgerät wird die Echtzeit-Diagnose und Kontrolle auch in älteren Fahrzeugen möglich.

 

Neben den Beratern von dresden|exists sind diesmal wieder zahlreiche Partner und Gründungsunterstützer aus Dresden vor Ort und freuen sich darauf, Euch alle Fragen rund um die Selbständigkeit zu beantworten:

  • Transferbüro der TU Dresden
  • Forschungsförderung der TU Dresden
  • Patentinformationszentrum Dresden
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Sächsische Aufbaubank
  • Technologiegründerfonds Sachsen
  • Bürgschaftsbank Sachsen GmbH/ Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH
  • Gründerservice der Industrie- und Handelskammer Dresden
  • Wirtschaftsservice der Landeshauptstadt Dresden
  • Finanzämter Dresden
  • futureSAX
  • CAREER SERVICE der TU Dresden
  • Der GründerGarten Dresden

Haben wir Euer Interesse geweckt? Dann seid dabei und werdet ein Teil der Dresdner Gründerszene! Anmelden könnt ihr Euch hier.

Dieser Beitrag wurde unter Gründerfoyer, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *