3. HHL International Investors Day in Leipzig

Unter dem Motto „Digital Transformation of Industries“ lädt die HHL Leipzig Graduate School of Management am 14. und 15. Juni 2016 zum 3. HHL International Investors Day ein. 2016 widmet sich der Investors Day den Themen „Bio-Economy“, „Industry 4.0“, „e-Education“ und „e-Health“. Die Veranstaltung bringt Gründer, Unternehmer und Investoren zusammen und bietet die Möglichkeit über die digitalen Transformationen der Industrie sowie über Chancen und Herausforderungen in diesem Bereich zu diskutieren.

Am  14. Juni startet das Event mit einem Netzwerk-Abend auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei und am 15. Juni finden dann auf dem HHL-Campus spannende Keynotes, Panel-Diskussionen und Pitchsessions statt.  Anmelden kann man sich für den HHL International Investors Day bis zum 31. Mai 2016.

Pitchen auf dem Investors Day

Ihr habt eine herausragende Geschäftsidee und seid auf der Suche nach den passenden Investoren oder Startkapital? Gründer und Start-ups können sich mit einem Pitchdeck für den „HHL Best Founders Awards“ und den „Best Bio-based Business Award“ bewerben. Die besten Ideen aus beiden Kategorien dürfen sich in einer Pitch-Session auf dem Investors Day vor dem Publikum und einer namhaften Jury präsentieren. Das beste Geschäftsmodell gewinnt den HHL Best Founders Award, der mit 2.000 Euro dotiert ist. Das Preisgeld für den zweiten Preis beträgt 500 Euro. Zusätzlich wird noch der Karl-Kolle Preis für die beste technische Idee mit 1.500 Euro vergeben. Gesucht werden hier Geschäftskonzepte mit einem Hauptfokus im Bereich Digitalisierung und die kurz vor der Umsetzung stehen oder schon umgesetzt wurden (nicht älter als 2 Jahre).  Einsendeschluss ist der 17. April 2016.

Zum ersten Mal findet mit dem „Best Bio-based Business Award“ auch ein Business Model Pitch für Bioökonomie  statt. Dazu werden die besten Ideen im Bereich Bioökonomie, Biotechnologie, Biowissenschaften (Life Science) und Medizintechnologie gesucht. Bewerbungsfrist ist hierfür der  5. Mai 2016. Das Preisgeld beträgt hier 500 Euro und der Gewinner kann sich per Fast-Track beim TGZ Halle Accelerator bewerben.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzierung & Förderung, Veranstaltungen, Wettbewerbe abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *