Das Gründerfoyer bekommt Dank Lineupr einen mobilen Auftritt

Der Dienst Lineupr bietet Event-Veranstaltern die Möglichkeit, kostengünstig und schnell eine individuelle Web-App für die unterschiedlichsten Arten von Events zu erstellen – ganz einfach und fast auf Knopfdruck. Durch die Web-App können sich die Besucher im Vorfeld und während des Events informieren und haben zudem das aktuelle Programm stets auf ihrem Smartphone griffbereit. Gäste können sich ihre Agenda individuell zusammenstellen und jederzeit durch den Veranstalter mit Echtzeitinformationen versorgt werden, beispielsweise wenn sich Änderungen im Ablauf ergeben.

Dieses Angebot haben wir gleich für unser 43. Gründerfoyer genutzt und sind begeistert von der Gründerfoyer Web-App, die uns das EXIST-Gründerstipendiatenteam um Dr. Philipp Katz, Norbert Sroke und Eric Mischke mit ihrem Service ermöglicht.

Lineupr Gruenderfoyer

Das 43. Gründerfoyer als Web-App erzeugt mit Lineupr (Bild: lineupr.com)

Darüber hinaus ermöglicht Lineupr die automatisierte Integration bereits vorhandener Inhalte anderer Web-Plattformen in die eigene Event-App. Für Musiker, die auf einem Event auftreten, können beispielsweise automatisiert Video- und Audioclips auf YouTube und SoundCloud gefunden und mit einem Klick in die Web-App integriert werden.

Linupr befindet sich momentan in der geschlossenen Alpha-Phase und wird im Herbst öffentlich verfügbar sein. Für ausgewählte Test-Events wie auch das Gründerfoyer stehen die Gründer bereits jetzt gerne als Partner zur Verfügung. Kontaktiert das Team von Lineupr einfach unter team@lineupr.com  oder trefft sie beim am 3. Juni 2015 beim 43. Gründerfoyer.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gründerfoyer, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *