Abschluss der Gründerwoche Dresden – wie Studenten mit einer Holzplatte 10.400 Euro Gewinn machen

Was man mit Kreativität aus einem Stück Holz alles machen kann, haben mehr als 500 Studenten der TU Dresden im Rahmen der Gründerwoche Dresden bewiesen. Unter dem Motto „Vom Holz zur Kohle“ stellten sie ihr unternehmerisches Denken unter Beweis. Aufgabe war es, aus einem schlichten Holzbrett innerhalb von 7 Tagen einen möglichst hohen Mehrwert zu schaffen. Als Unikate oder in Kleinserien entstanden so Schlüsselanhänger, Kerzenständer, Spiele, Stempel, Türstopper, ein Dynamo-Wandbild oder auch ein Brett als Werbefläche. Aus dem hölzernen Startkapital generierten die 178 Teams einen ziemlich beeindruckenden Gewinn von 10.400 Euro! Davon gingen 80 Prozent als Spenden an gemeinnützige Projekte. Am Montagabend (27.01.2014) haben wir gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation die besten Ideen ausgezeichnet.

Gewinner Gruenderwoche_2014

Die drei Gewinnerteams (v.l.n.r.): „Frühstück für Dresden“ (Platz3), „Woody’s Adventures“ (Platz 2) und „Ein Stern für glänzende Augen“ (Platz 1)

Platz 1: Ein Stern für glänzende Augen

Mit ihrem Projekt „Ein Stern für glänzende Augen“ erzielten Theresa Prax und Susanne Pietruszka nicht nur den höchsten Gewinn, sondern überzeugten auch die Jury. Die beiden Law in Context-Studentinnen nutzten die Spendenbereitschaft in der Vorweihnachtszeit und nahmen mit 57 Weihnachtssternen 357,37 Euro ein, die sie zu Gunsten des Sonnenstrahl e.V. für krebskranke Kinder spendeten. Als Sieger durften sie sich über 250 Euro Preisgeld und ein Jahres-Abo des WirtschaftsJournals freuen.

Platz 2: Woody’s Adventures

Der zweite Platz und ein Preisgeld von 150 Euro gingen an „Woody‘s Adventures“ und die drei Wirtschaftswissenschaftler Billy Fischer, Paul Ruppricht und Tobias Vogel. Aus dem Holzbrett fertigten sie 115 Schlüsselanhängerpuppen. Diese verkauften sie nicht nur für einen guten Zweck. Die neuen Besitzer konnten zudem etwas gewinnen, indem sie „Woody‘s Abenteuer“ in einem Foto festhielten und auf der eigens erstellten Facebook-Seite teilten. Mit der Idee konnte das Team neben einem Sponsor für das Gewinnspiel auch prominente Dresdner Sportler als Werbeträger gewinnen.

Platz 3: Frühstück für Dresden

Über Platz drei und einen Preis von 100 Euro freuten sich drei „echte Unternehmer“. Ohne Spendenbüchse als Argument verkauften Karl Johann Schubert, Verena Jautelat und Simon Schneider ihre Frühstücksbrettchen mit Dresdner Skyline und einem QR-Tag. Mit den handbemalten Brettchen und einer Website mit individuellen Frühstückssprüchen erarbeitete sich das Team aus Wirtschaftinformatikern einen Gewinn von 103 Euro.

Bereits zum vierten Mal veranstalteten wir gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation im Rahmen der Global Entrepreneurship Week (18.-24.11.2013) die Gründerwoche Dresden. Innerhalb einer Woche mussten die Teilnehmer nicht nur eine Idee entwickeln, sondern auch mögliche Partner gewinnen, produzieren, eine Vermarktungsstrategie entwickeln und ihr Produkt verkaufen. Bei der Auswahl der Sieger zählte nicht allein der monetäre Gewinn, auch die Kreativität, Umsetzung sowie ein sozialer oder künstlerischer Mehrwert wurden bewertet.

Gespannt lauscht die Jury den Präsentationen der besten 10 Teams.

Gespannt lauscht die Jury den Präsentationen der besten 10 Teams.

Entschieden hat letztliche unsere Jury: Simone Pflug (WirtschaftsJournal), Steffen Rietzschel (Landeshauptstadt Dresden, Wirtschaftsservice), Steffen Beer (Ostsächsische Sparkasse Dresden), Christiane Bach-Kaienburg (TU Dresden, Leiterin Transfer), Steffen Waurick (dresden|exists) und Prof. Dr. Michael Schefczyk (Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation, TU Dresden).

Herzlich bedanken möchten wir uns bei allen Teilnehmern, die mit viel Kreativität und Engagement bei der Sache waren, und natürlich bei unseren Sponsoren: der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Holzindustrie Dresden GmbH und dem WirtschaftsJournal.

Wir hatten auch dieses Jahr wieder viel Spaß dabei und freuen uns schon auf die Gründerwoche 2014!

Alle Ideen und die Arbeit der Teams könnt Ihr unter www.gruenderwoche-dresden.de entdecken. Hier nur einige Beispiele:

Gruppe008_Taschen

Taschen

Gruppe116-Foto-24_Weihnachtsanhänger

Weihnachtsanhänger

Woodsticks

Woodsticks

Gruppe048-_Stifte

Stifthüllen

 

Bilder

Bilder

Gruppe246-Notebook Case

Notebook-Hülle

Bierflaschenhalter

Bierflaschenhalter

Adventskalender

Adventskalender

 

Gruppe139-Armbänder

Armbänder

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Wettbewerbe abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *