Sächsischer Meilenstein 2013 geht an Kristin und Steffen Söll – Übernehmer der SKM GmbH

Meilenstein2013_219a

Foto: Sächsischer Meilenstein

Am Montag, den 04.11.2013, wurde der Sächsische Meilenstein vergeben – ein Preis für erfolgreiche Unternehmensnachfolgen. In der Kategorie „Unternehmensexterne Nachfolge“ konnten sich Kristin und Steffen Söll – Übernehmer der SKM GmbH in Boxberg durchsetzen. Sie überzeugten nicht nur mit der gelungenen Übernahme, sondern auch mit einem überzeugenden Zukunftskonzept. Seit dem Kauf des Unternehmens im Jahr 2011 verdoppelte sich der Umsatz und die Mitarbeiterzahl stieg von 49 auf 65. Erreichen konnten sie dieses Wachstum durch die Akquise neuer Kunden – auch im russischen, chiniesischen und arabischen Raum – und das konsequente Umsetzen innovativer Ideen. In fünf Jahren möchte das Ehepaar Söll 100 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bieten und die Bekanntheit der SKM GmbH als solides, innovatives Unternehmen weiter steigern. Wir drücken die Daumen!

Die ersten Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit und die Details zum Kauf der SKM GmbH können im Gründerportrait #15 nachgelesen werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Auszeichnungen, Unternehmensnachfolge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *