39. Gründerfoyer – Wenn’s funkt

39. Gründerfoyer

blau Mobilfunk-Gründer Thorsten Rehling und Start-ups zum Anfassen

Am 23. Januar 2013, 18.30 Uhr ist es soweit. Das Hörsaalzentrum der TU Dresden verwandelt sich in das 39. Gründerfoyer. Wir laden Studenten, Wissenschaftler und alle andere Gründungsinteressierten herzlich ein, den Unternehmer Thorsten Rehling (u.a. Mitgründer von blau Mobilfunk) im Vortrag kennenzulernen und mit jungen Start-ups ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus könnt Ihr Euch bei erfahrenen Beratern über den Weg in die Selbstständigkeit informieren.

Thorsten Rehling über das Team als Erfolgsfaktor

Ganz nach dem Motto „Wenn’s funkt“ wird Thorsten Rehling darüber berichten, wie er mit Martin Ostermayer und Dirk Freise 2005 die blau Mobilfunk GmbH, den ersten Mobilfunkdiscounter in Deutschland, aufbaute. Als Teil eines bewährten Gründerteams wird er außerdem erklären, warum es für erfolgreiche Unternehmen auch im Team funken muss.

Thorsten Rehling, Martin Ostermayer und Dirk Freise gründete bereits drei Unternehmen – das bekannteste ist die blau Mobilfunk GmbH. Mit dem Konzept „einfach, günstig, fair“ und transparenten Preismodellen trafen die Macher von blau Mobilfunk den Nerv der Zeit und lösten einen Preisrutsch im Mobilfunksegment aus. 2008 übernahm der E-Plus-Mutterkonzern KPN das Unternehmen. Bereits 1999 hatte das Team das Mobilfunkportal handy.de aufgebaut und später an den Bertelsmann-Konzern verkauft. Mit der Venture Capital Firma Shortcut Ventures finanzieren sie nun junge Unternehmen in den Bereichen Mobile, Internet, Games und Social Media.

Vor-Ort-Beratung und Gründer im Gespräch

Einen spannenden Einblick in neue Geschäftsideen geben Dresdner Start-ups im Elevator Pitch. Hier präsentierensich diesmal LignoTube, MONKEY WORKS, cura3D und Clevoo.

Die Gründungsmesse bietet außerdem die Gelegenheit mit weiteren Gründern und Netzwerkpartnern ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Die Berater von dresden|exists und weitere Experten stehen außerdem gern für alle Fragen rund um das Thema Unternehmensgründung und Selbstständigkeit zur Verfügung.

 

Der Einlass zum Gründerfoyer beginnt 18:30 Uhr. Um 19:00 startet die Veranstaltung im Hörsaal 04.

Bitte meldet euch vorab an. Den Link zur Anmeldung findet ihr hier.

 

Thorsten Rehling, Mitgründer von blau Mobilfunk (Foto: Shortcut Ventures)

Gründerfoyer im Hörsaalzentrum der TU Dresden (Foto: Robert Gebler)

Dieser Beitrag wurde unter Gründerfoyer, Gründergeschichten, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf 39. Gründerfoyer – Wenn’s funkt

  1. Pingback:Dresdner Start-ups erleben – Unsere Gründer auf dem 39. Gründerfoyer | Dresden exists – Blog

  2. Pingback:Dresden exists – 39. Gründerfoyer – TU Dresden « RobTranquillo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *