Jubiläums-Gründertreff: 100 mal Rat und Unterstützung für Gründungsteams beim dresden|exists Gründertreff

Am 27. März laden wir ganz herzlich zu Kaffee und Kuchen ein. Anlass ist unser 100. Gründertreff, der als informelle Austausch- und Informationsrunde für unsere Gründungsteams ins Leben gerufen wurde.

dresden|exists Gründertreff - Austauschplattform für Gründer und Gründerinnen

dresden|exists Gründertreff - Austauschplattform für Gründer und Gründerinnen

Gemeinsam mit unseren Gründungsteams und jungen Start-ups, unseren Partnern und Unterstützern sowie allen interessierten Gästen wollen wir beim kommenden Gründertreff die Zeit ein wenig Revue passieren und ehemalige Teams und heute erfolgreiche Unternehmer zu Wort kommen lassen.

Die Referenten aus den Reihen der Gründungsteams werden an diesem Abend aus den Bereichen Kreativwirtschaft, Optik und Engineering kommen:

Die ravir film GbR gibt es bereits seit 2001. Als Nebenjob während des Studiums arbeiteten Dorit Jeßner, Uwe Nadler und Felix Göpfert gemeinsam an Filmprojekten. Aus der gemeinsamen Leidenschaft entstand das eigene Unternehmen. Fünfjähriges Bestehen feiern in diesem Jahr die Gründer von neongrau. Das Start-up arbeitet sowohl im Produktdesign- als auch im Kommunikationsbereich. Gestartet haben die jungen Gründer mit ihrem eigenen Produkt: das puristische Design der Fahrradmarke veloheld steht für die Designsprache des jungen Teams und hat zahlreiche Kunden auf neongrau aufmerksam gemacht.

Die Caterna GmbH gründete sich 2010 aus der TU Dresden und möchte mit ihrer computergestützten Sehschule die altbewährten Behandlungsmethoden für Kinder mit schielbedingter Sehschwäche ablösen. Eine ganz andere Gründungsidee hatten Marco Wildner und Christian Münch. 2002 begannen sie, im heimischen Keller T-Shirts zu bedrucken. Nach abgeschlossenem Studium gründeten sie die Nikki GmbH. Schnell entwickelten sich neben dem eigentlichen Geschäft noch viele Geschäftsideen: der Produktionsstandort „Nikkifaktur“ ist heute Druckerei und Kunstgalerie in einem. Die Berichte der leXsolar GmbH, auf Produktion und Vertrieb von Lehrmitteln im Bereich  der Erneuerbaren Energien spezialisiert, sowie der Kiwigrid GmbH, eine Technologie-Plattform zur Erfassung und Messung des Verbrauchs von elektronischen Geräten, runden den Abend ab.

Unser Gründungsteam Campua Dresden, sonst mit ihrem mobilen Café am Uni-Campus zur Versorgung der Studierenden unterwegs, wird an diesem Abend die leckeren Heißgetränken zum Geburtstagskuchen anbieten. Wir freuen uns!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *