Neue Fördermaßnahme VIP der Bundesregierung gestartet

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung  hat eine neue Fördermaßnahme „Validierung des Innovationspotentials wissenschaftlicher Forschung – VIP“ gestartet. Sie soll die Lücke zwischen Grundlagenforschung und anwendungsorientierter Forschung schließen. Das Program ermöglicht es Projektteams, die technische Möglichkeit und das wirtschaftliche Potential ihrer Forschungsergebnisse zu analysieren und wirtschaftliche Anwendungsfelder zu erschließen. Dafür können über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren jeweils max. 500.000 Euro pro Jahr bereitgestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Finanzierung & Förderung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *